Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

Jmmanuel alias "Jesus Christus"

geschrieben von Achim Wolf 
In diesem Forum können zur Zeit keine Beiträge verfasst werden. Bitte versuche es später noch einmal.
JMMANUEL (siehe Bibel NT, Matthäus 1,23 und Jesaja 7,14) war der wirkliche Name des Mannes, dem rund 200 Jahre nach seiner Kreuzigung in Palästina die Bezeichnung "Jesus Christus" angedichtet wurde. Nach der Kreuzigung auf Golgatha lag er drei Tage lang scheintot in einer tiefen Ohnmacht, wurde von aus Indien stammenden Freunden gesund gepflegt und flüchtete auf einer lange Jahre dauernden Reise über Damaskus, Nusaybin, weiter über Persien und Kashan, von dort über Afghanistan bis nach Kashmir in den Norden Indiens, wo er eine Familie gründete und mit 112 Jahren verstarb. Sein Weiterleben sowie sein noch heute existierendes Grab "Tomb of Jesus" in Srinagar sind grossen Teilen der nichtchristlichen Welt kein Geheimnis. Ein Beweis dafür ist auch die Begegnung des Saulus/Paulus mit Jmmanuel vor Damaskus, die aus dem Christenverfolger einen Mitbegründer des Kultes um Jmmanuel machte. Das Ur-Christentum machte aus Jmmanuels universellen Geistes- resp. Schöpfungslehre gegen seinen Willen eine Kult-Religion, die ihn seither fälschlich als einen Sohn des christlichen Gottes ausgibt. Ein Gott (ursprünglich "Weisheitskönig") jedoch ist niemals der Schöpfer des Universums. Götter waren und sind immer Menschen aus Fleisch und Blut, über denen unmessbar hoch die reingeistige, unpersönliche und alles Leben kreierende Energie des Universalbewusstseins steht. (Quelle: "Talmud Jmmanuel", Wassermannzeit-Verlag, ISBN 3909154042)
King's Child
Re: Jmmanuel alias "Jesus Christus"
28. December 2006 19:50
Willkommen in der Welt der Verschwörungstheorien :-)

KC
Hallo KC,

was hat das mit einer Verschwörung zu tun? Wenn Sie die Verfälschung der Tatsachen durch die Ur-Christen und die daraus entstehenden Kirchen meinen, dann haben Sie recht.

MfG
Achim Wolf
King's Child
Re: Jmmanuel alias "Jesus Christus"
29. December 2006 11:13
Hi Achim,

Ich meine die komplette Story. Die könnte direkt von Dan Brown stammen. Das der Mensch Jesus (oder Immanuel) weitergelebt hat und eine Familie hatte kommt mir auch irgendwie bekannt vor. Sakrileg gelesen?

Gruß

KC
Hallo KC,

nein - "Sakrileg" habe ich nicht gelesen. Die historische Wahrheit hat aber wohl nichts mit einer Hollywood-Story gemein, die doch nur die Kassen zum Klingen bringen soll.

Achim
King's Child
Re: Jmmanuel alias "Jesus Christus"
29. December 2006 12:33
Hi Achim,

woher hast du denn die historische Wahrheit?
Kannst du sie beweisen? Oder wenigstens mit Indizien belegen?

Tut mir leid, wenn ds jetzt abgehoben klingt, aber eine schöne Geschichte kann hier jeder reinschreiben....nimms bitte nicht persönlich ;)

Gruß

KC
Achim Wolf
Re: Jmmanuel alias "Jesus Christus"
29. December 2006 14:08
Hallo KC,

auch wenn es banal klingt: Ich kenne den Autor und vertraue ihm.

MfG
Achim
King's Child
Re: Jmmanuel alias "Jesus Christus"
29. December 2006 14:47
Hi Achim,

ok, dagegen kann ich nichts sagen.
Aber in dem Fall ist es nicht grade angebracht, soetwas in ein Forum zu schreiben. Damit können wir anderen nämlich herzlich wenig anfangen :-)

Gruß

KC
Re: Jmmanuel alias "Jesus Christus"
29. December 2006 15:08
Ist die Postanschrif von Jesus so wichtig ?
Und wenn er 112 Jahre alt wurde, dann ist er fuer meinen Geschmack bischen spaet fuer die Menschen gestorben. Soll das hier gar in Frage gestellt werden ?
Das macht aber auch nichts.
Es gibt abertausende die fuer ihren Glauben gestorben sind. Und die sind garantiert nicht alle nach Indien ausgewandert.
Bei allem Respekt, lieber richy_2 - dein Beitrag ist ein wenig unverständlich formuliert. Wenn Tausende für ihren Glauben gestorben sind, dann tun sie mir leid, weil sie sich für eine Illusion geopfert haben, und das war und ist keine Heldentat, sondern ein sinnloses und dummes Verschleudern des eigenen Lebens.
King's Child
Re: Jmmanuel alias "Jesus Christus"
02. January 2007 12:39
Hallo Achim,

vielleicht sind sie aber auch für ihren Glauben gestorben, weil er wahr ist.
Was ist, wenn du in einer Illusion lebst und nicht die Millionen von Märtyrern?
Dann betreibst du gerade ein "sinnloses und dummes Verschleudern" deines Lebens. Und dann tust du mir leid.

Gruß

KC
Ich bringe mich ja nicht um ...
:-)
King's Child
Re: Jmmanuel alias "Jesus Christus"
02. January 2007 15:04
Hi,

angenommen, die Bibel ist wahr, dann bringst du dich in gewisser Weise schon um ;)

Gruß

KC
Re: Jmmanuel alias "Jesus Christus"
03. January 2007 22:20
Hi
Na diese Indien Geschichte ist doch nichts weiter als ein versteckter Angriff gegen die christliche Kirche. So empfinde ich das jedenfalls.
Und ohne die Menschen die fuer eine freie Religion sogar ihr Leben riskiert oder geopfert haben.
Ohne die wuerden wir noch im tiefsten Mittelalter leben.
Schon mal den Aspekt beachtet ?
Du hast eine Religionsfreiheit, andere nicht.
In manchen Religionen gibt es noch die Todesstrafe dafuer, wenn man dieser nicht mehr angehoeren moechte. Waere es vergeudete Kraft gegen so einen Mißstand anzukaempfen ? Wobei ich um Himmels willen darueber jetzt nicht urteilen mochte welche Religionen gut und schlecht sind.
Diejenigen die eine Religion mißbrauchen werden dafuer sicherlich ganz besonders bezahlen muessen. Aber auch darueber mochte ich kein Urteil abgeben. Diejenigen wissen das schon selbst.
ciao
Des Menschen Wille ist sein Himmelreich ...
Des Menschen Wille ist sein Himmelreich ...
Re: Jmmanuel alias "Jesus Christus"
05. January 2007 17:15
falls er einen solchen hat
Peter
Re: Jmmanuel alias "Jesus Christus"
07. January 2007 11:30
Hoffentlich hat sich Maria auch an die Prophezeiung gehalten, und ihren Sohn Immanuel genannt. Deine Story über einen hundertjährigen Jesus in Indien habe ich noch nicht gehört. Gibt es eine religiöse Richtung, die diese Geschichte vertritt, oder handelt es sich um einen Privatgelehrten, der sie aus Quellen herausgelesen hat?

Und was hat das mit Chaostheorie zu tun?
Quelle: Talmud Jmmanuel, erschienen im Wassermannzeit-Verlag der FIGU (www.figu.org), ISBN 3909154042.
Peter
Re: Jmmanuel alias "Jesus Christus"
08. January 2007 12:38
Aha, alles klar.

Der Privatgelehrte scheint 'Billy' Eduard Albert Meier zu sein, und der hat, Wikipedia zufolge, seine Quelle wahrscheinlich auch noch selbst verfasst:

http://en.wikipedia.org/wiki/Talmud_Jmmanuel
Vorurteile sind schnell nachgeplappert, aber eine eigene, neutrale und unvoreingenommene Meinung kann sich nur bilden, wer die Quelle selbst studiert und neutral prüft.
Das Übernehmen fremder Meinungen usw. aus dem Internet ist schon gar nicht seriös zu nennen.
Re: Jmmanuel alias "Jesus Christus"
09. January 2007 16:36
Hi
Hab ich was nachgeplappert ? Dient doch der Information zwei Bilder des Propheten mal vorzustellen.
Die Geschichte kusierte auch schon vor www Zeiten durch gewisse Literatur.
Es kann sich jeder selbst ein Bild davon machen.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 09.01.07 20:07.
Kelch der Wahrheit
Das Buch «Kelch der Wahrheit» als PDF-Datei gratis zum Download.
Herunterladen hier: http://www.figu.org/ch/geisteslehre/kelch-der-wahrheit

www.figu.org/ch/geisteslehre/kelch-der-wahrheit

«Wahrlich, könnte es schon vor jener fernen Zeit getan werden, euch die Quelle der Weisheit (Buch der Weisheit) durch einen wahrlichen Propheten zu geben, dann würde das sein, wenn es tunlich (möglich) wäre, doch die Möglichkeit kann erst sein, wenn die notwendigen Bedingtheiten (Voraussetzungen) dafür gegeben sein werden, auf dass die Quelle der Weisheit (Buch der Weisheit) in die Hände aller jener gelangt, welche dafür bereit sind; also muss euch bis zur Neuzeit noch Aufschub gewährt sein, wonach ihr euch aber nicht mehr in Ausflüchten (Entschuldigungen) ergehen könnt, dass euch die wahrliche Wahrheit der Gesetze und Gebote der Urquelle aller Lebendigkeiten (Schöpfung) durch die Lehre der Propheten als ‹Kelch der Wahrheit› nicht gebracht worden sei.»


Das Buch «Kelch der Wahrheit» als PDF-Datei gratis zum Download.

Herunterladen hier: http://www.figu.org/ch/geisteslehre/kelch-der-wahrheit

Buch der gesamten Lehre der Propheten Lehre der Wahrheit, Lehre des Geistes, Lehre des Lebens von Henoch, Elia, Jesaja, Jeremia, Jmmanuel, Muhammad und Billy (BEAM)

JSHWSH Ptaah … Und was von enormer Bedeutung ist für den ‹Kelch der Wahrheit›; da es sich um das wichtigste Werk überhaupt handelt in bezug auf die gesamte Mission, solltet ihr darum bemüht sein, dass das Buch so schnell wie möglich zumindest in die wichtigsten Sprachen übersetzt wird, die auf der Erde vorherrschen. Das Buch sollte so schnell wie möglich weltweit verbreitet werden, denn dass es in die ganze Welt hinausgeht, ist von ganz besonderer Bedeutung.

Kelch der Wahrheit - Abschnitt 2

1) Im Namen der Wahrheit, der Billigkeit (Gerechtigkeit) und der Weisheit, dies ist eine Lehre, durch die viele urkräftige (schöpferische) Gesetze und Gebote offenbart werden; und es ist kein Zweifel darin; und die Lehre ist eine Richtschnur (Wegweisung/Leitgedanke) zur Führung des Lebens.

2) Und die, die da wissend sind um das Ungesehene (Unbewusste) und die da ihre Pflicht verrichten, wie sie vor euch durch die Künder, die Propheten, offenbart ward, und die von euch fest darauf bauen, was daraus kommen wird, sie sind die wahren in Billigkeit (Gerechtigkeit/Verantwortung) Lebenden.

3) Und die, die wissend sind um das Ungesehene (Unbewusste) und um die urkräftigen (schöpferischen) Gesetze und Gebote, wie sie euch schon zur alten Zeit offenbart wurden, und wenn ihr spendet von dem, was euch durch das Aussehen (Natur) und die Gestaltung (Schöpfung) gegeben ist, dann tut ihr in dieser Weise in Billigkeit (Gerechtigkeit); und die, die das tun, folgen der Führung des Propheten, und ihnen wird es wohl ergehen.

4) Die unter euch, die nicht wissend sind, es ist ihnen gleich, ob sie gewarnt oder nicht gewarnt werden, denn sie wollen nicht wissend sein.

5) Versiegelt sind all ihre Sinne, ihr Verstand und ihre Vernunft, ihre Herzen, ihre Ohren, und über ihren Augen liegt eine Hülle, wodurch sie sich selbst schwere Strafe zufügen.

6) Und es sind etwelche unter euch, die sagen, dass sie dem Wissen und der Wahrheit zugetan seien, doch sie sind wahrheitlich keine Wissende.

7) Sie möchten die Künder, die Propheten, betrügen, und die, die wissend sind; doch sie betrügen nur sich selbst; doch ihr Verstand reicht nicht aus, um es zu verstehen.

8) In ihrem Sinnen war Krankheit, und durch ihr falsches Tun und ihre Lügen hat sich ihre Krankheit vermehrt.

9) Und wenn ihnen gesagt wird, dass sie keine Unruhe auf der Erdenrundheit stiften sollen, dann lügen sie, dass sie Förderer des Friedens seien.

10) Und wenn ihnen gesagt wird, sie sollen wissend in der Wahrheit sein und nicht glaubend wie die Toren, dann widersprechen sie, deshalb hütet euch vor ihnen, denn sie wissen nicht, dass sie Toren sind.

11) Und wenn sie mit denen zusammentreffen, die wissend sind, dann lügen sie, dass auch sie wissend seien; sind sie jedoch zusammen mit ihren Rädelsführern, dann schmeicheln sie diesen ein und lügen, dass sie mit ihnen gleicher Meinung seien und mit den Wissenden nur Spott trieben.

12) Sie selbst werden sich für ihren Spott bestrafen, weil sie sich selbst in ihren Freveln verharren lassen; weil sie verblendet sind und irregehen.

13) Sie sind es, die ihre wahrliche Führung durch die Wahrheit eingetauscht haben gegen das sie beherrschende Irresein, weil sie sich selbst irreleiten, so ihr Handeln ihnen keinen Gewinn bringt.

14) Sie gleichen einem Manne, der im Kreise der Seinen ein Feuer entfacht; und wenn sich alles um ihn erhellt, löscht er das Feuer und nimmt das Licht weg, und so sitzen sie in tiefer Finsternis, so sie nichts mehr sehen können.

15) Sie sind taub, stumm und blind, und so werden sie nicht zur Wahrheit finden.

16) Oder sie sind wie in einem Regen aus schweren Wolken, in denen Finsternis, Donner und Blitz wohnen, wobei sie in Todesfurcht vor den Donnerschlägen ihre Ohren mit den Fingern zuhalten und glauben, dass ihnen das Unwetter nichts anhaben könne, auch wenn der Blitz herniederfahren werde.

17) Der Blitz nimmt ihnen fast das Augenlicht; wann immer er leuchtend auf sie niederfährt, wandeln sie in seinem Licht; und wenn er erlischt und es über ihnen dunkel wird, dann stehen sie alle still und fürchten sich; und wäre es ihnen möglich, dann würden sie ihr Gehör, ihre Augen und ihr Gesicht weggeben, um sich von ihrer Angst zu befreien.

18) Ihr (Menschen), wendet euch der Wahrheit zu und der Erschaffung (Schöpfung), aus deren Macht ihr hervorgegangen und erschaffen seid, wie auch alle die, die vor euch waren; wendet euch der Wahrheit zu, damit ihr der Billigkeit (Gerechtigkeit/Verantwortung) würdig werdet.

19) Der wahrlichen Wahrheit allein sollt ihr zugetan sein, denn nur durch sie gedeihen alle Dinge des Rechtens und führen zum Erfolg, und allein die wirkliche Wahrheit ist in Liebe die Wegweisung (Leitgedanke) des Lebens.

20) Allein die Wahrheit ist der Weg, der zu eurem Segen führt, während Unwahrheit jener rundum Missfallen erregt, die irregehen und die Wahrheit verleugnen oder durch einen religiösen Glauben ersetzen.

21) Die Wahrheit, die ihr leben müsst, ist vollkommen, denn sie ist durch das Urkräftige (Schöpfung) und ihr Aussehen (schöpferische Natur) gegeben und ohne jeden Zweifel.

22) Die wahrliche Wahrheit ist nicht gleichzusetzen und nicht vergleichbar mit eurer persönlichen Wahrheit, die ihr gemäss eurem Glauben und Verstehen in euch selbst nach eigenem Merkmal (Individualität) erschafft.

23) Wahrheit ist das, was in Realität und beweisbar gegeben ist, während Glauben bindend an das angliedert, das als Ungesehenes (Unbewusstes) und Unbeweisbares fälschlich als wahr angenommen wird.

24) Ihr sollt das wissen, was euch die Wahrheit der Realität offenbarte und offenbart, und ihr sollt fest auf das bauen, was euch die Wahrheit zukünftig zukommen lässt.

25) Die in Wahrheit Wissenden sind es, die der Führung der Wahrheit folgen, wodurch es ihnen wohl ergeht.

26) Ihr, die ihr nicht um die wahrliche Wahrheit wisst, sondern einem Glauben verbunden seid, euch ist es gleich, ob ihr vor der Unwahrheit gewarnt werdet oder nicht, denn euch ist der Glaube wichtiger als die wahrliche Wahrheit.

27) Ihr, die ihr durch Glauben, Besserwisserei oder Widersacherei usw. der Wahrheit fremd seid, eure Vernunft und euer Verstand sind versiegelt; eure Ohren sind taub, eure Augen blind, und eure Sinne sind in einer Hülle gefangen, wodurch euer Leben beschwerlich und in ständiger Angst vor Strafe ist.

28) Wenn ihr den Bund mit der Erschaffung (Schöpfung) brecht, den sie aufgerichtet hat zwischen euch und ihr, und wenn ihr diesen Bund zerschneidet, der geschaffen wurde durch ein verbindendes Gebot, dann stiftet ihr Unfrieden auf Erden, und dann seid ihr die Verlierenden.

29) Wie könnt ihr die Formung (Schöpfung) verleugnen, denn durch sie habt ihr doch euer Leben erhalten, denn sie gab es euch; doch sie lässt euch auch sterben, jedoch um euch das Leben wiederzugeben in langer Folge und in immer neuen Personen, und dann kehrt ihr in ferner Zukunft zu ihr zurück.

30) Die Formung (Schöpfung) ist es, die durch ihre Macht alles für euch erschuf, was auf Erden ist; und sie vollendete alles im Himmel (Universum) und auf Erden.

31) Die Formung (Schöpfung) hat euch (Menschen) als Statthalter auf Erden eingesetzt; und ihr sollt nicht Euresgleichen (Menschen) darauf einsetzen, dass sie darauf Unfrieden stiften und Blut vergiessen.

32) Etwelche unter euch aber, die ihr vorgebt, dass ihr die Wahrheit kennen würdet und ihr auch zugetan seid, wobei ihr jedoch unbewusst der Lüge verfallen und nur Gläubige seid, ihr seid die, welche die Wahrheit zu betrügen versucht.

33) Ihr habt kein Wissen ausser dem, was ihr durch die urkräftigen (schöpferischen) Gesetze und Gebote und durch die Gesetze des Aussehens (Natur) zu erlernen imstande seid, denn auch eure Gedanken und Gefühle bedingen daraus.

34) Der wahrliche Künder, der wahrliche Prophet, er kennt viele Geheimnisse des Himmels (Universum) und der Erden (Welten), und er weiss, was die Gesetze und Gebote der Erzeugung (Schöpfung) und die Gesetze des Aussehens (Natur) offenbaren, doch das auch für ihn unmessbare Geheimnis ist die Entstehung (Schöpfung) selbst.

35) Jene unter euch, welche durch ihren Glauben die Wahrheit betrügen, betrügen nur sich selbst, doch das geht über euren Verstand, denn ihr begreift es nicht.

36) Ihr, die ihr der Wahrheit fremd und nur einem Glauben zugetan seid, eure Vernunft und euer Verstand sind einer Krankheit der Verwirrung verfallen, die in Betrug und Lüge fundiert, weshalb ihr ängstlich Qualen leidet vor möglichen Strafen, die über euch verhängt werden könnten.

37) Und wird den Wahrheitslügnern und den Gläubigen gesagt, dass sie keine Unruhe und keinen Unfrieden auf Erden stiften sollen, dann leugnen sie ihre Absichten, lügen und betrügen, schwören Meineide, segnen Waffen, um siegreich in Schlachten (Kriegen) und im Töten (Morden) zu sein, wobei sie behaupten, Förderer der Liebe, des Friedens und des Gleichklangs (Harmonie) zu sein.

38) Hütet euch vor den Wahrheitslügnern, den Wahrheitsverdrehern und vor den fanatischen Gläubigen, denn sie sind es, die Unruhe stiften sowie Lieblosigkeit, Unfrieden und Unfreiheit schaffen, doch sie begreifen es nicht.

39) Geht hinaus, ihr alle, aus euren falschen Gedanken, und folget den Weisungen der wahren Künder, der Propheten, so auf euch keine Furcht falle und ihr nicht trauern müsst.

40) Wird den Wahrheitslügnern, Wahrheitsverfälschern, Besserwissern und den Gläubigen gesagt, dass allein die wahrliche Wahrheit von Wichtigkeit ist und dass sie sich um die wahrliche Wahrheit bemühen sollen, dann wollen sie sich nicht der Wahrheit zuwenden, sondern weiterhin in ihren Lügen, Verfälschungen sowie im Bestreiten der Wahrheit und im irren Glauben dahinleben, weil sie Toren sind und weshalb ihr euch vor diesen hüten sollt, wenn ihr nicht um ihre Torheit (Unvernunft) wisst.

41) Ihr (Menschen), gedenkt der Wohltaten der Schaffenden (Schöpfung), die sie euch seit jeher erwiesen hat und weiterhin erweist; so erfüllet euren Bund mit ihr, dass euer Leben reich, zufrieden und von langer Dauer sei und ihr euren Schutz bei euch selbst und in der Erfüllung der urkräftigen (schöpferischen) Gesetze und Gebote findet.

42) Wisset um die Wahrheit und um all das, was durch die Schaffende (Schöpfung) erschaffen und euch auf Erden herabgesandt wurde als Bestätigung dessen, was an Übel ist und auch künftig bei euch sein wird, wenn ihr im Wissen um die Wahrheit versagt und ihr der Schaffenden (Schöpfung) Zeichen (Unübertreffliches) für einen armseligen Preis verschachert.

43) Wenn Gläubige, Besserwisser, Widersacher, Wahrheitslügner und Wahrheitsverdreher mit Wahrheitsbewussten zusammentreffen, dann sprechen sie, dass sie selbst auch der Wahrheit zugetan seien; sind sie jedoch mit ihren Gleichgesinnten allein, dann lachen sie und sagen, dass sie mit den Wahrheitswissenden nur Spott treiben.

44) Ihr, die ihr mit den Wahrheitsbewussten Spott treibt, ihr frevelt an euch selbst und bestraft euch eigens (selbst) durch euer Irregehen und durch eure Verblendung.

45) Die Wahrheitsverleugner und die Gläubigen sind in ihrem Irregehen eingetaucht in eine falsche Führung, wodurch ihre Gedanken und Gefühle sowie ihr Handeln keinen evolutiven Erfolg und Gewinn bringen, was eine zwangsläufige Folge davon ist, dass sie durch sich selbst sowie durch andere falsch geleitet sind, wodurch sie in dichter Finsternis leben und die Wahrheit nicht zu sehen und nicht zu erkennen vermögen.

46) Sucht Hilfe in der Geduld und Wahrheit, was freilich schwer ist, doch wer sich bemüht, wird des Lohnes fündig werden.

47) Jene, welche die Wahrheit gewiss wissen, werden ihr überall begegnen und immer wieder zu ihr wiederkehren.

48) Oh ihr (Menschen), gedenket der Wohltaten der Gestaltung (Schöpfung) und des aus ihr erschaffenen Aussehens (Natur), und gedenket eures Lebens, das ohne sie nicht wäre.

49) Und fürchtet den Tag, an dem keiner Euresgleichen (Mensch) als Aushilfe (Stellvertreter) für euch Rechenschaft ablegen und für euch nicht Fürbitte und auch kein Lösegeld leisten kann, wenn ihr in Not seid und euch rechtfertigen müsst vor dem Leben.

50) Wahrheitslügner, Gläubige, Besserwisser, Wahrheitsverfälscher und Widersacher gegen die Wahrheit sind taub, stumm und blind gegen die Realität, folglich sie den Weg zur wahrlichen Wahrheit der Wirklichkeit nicht finden können.

51) Glaube und Unwahrheit erzeugen in euch Ängste und Todesfurcht, daher sollt ihr euch der Wahrheit zuwenden, damit ihr wissend werdet und ihr euch von Angst und Furcht befreien könnt.

*****
Hallo Sukuyu,

"BILLY MEIER=NOKODEMJON=MOHAMMED". Das ist dummes Zeug, denn das waren bzw. sind eigenständige Persönlichkeiten, die prinzipiell nicht miteinander zu tun haben. Es gibt zwar einen Zusammenhang, aber diese Behauptung ist schlicht estoerischer Unfug und eine krasse Falschinformation.

Achim Wolf
Es gibt tatsächlich Menschen, die sowas ernst nehmen... echt kaum zu glauben...
Michael
Re: Jmmanuel alias "Jesus Christus"
25. April 2009 04:47
!. Der hier schrieb mit der Überbevölkerung ( SUKUJU )... dein Engel spricht.. "hoffentlich bist Du nicht derjenige der hier auf Erden zuviel ist":
Ein freund von Sukuyu
Re: Jmmanuel alias "Jesus Christus"
24. February 2010 22:57
Achim Wolf schrieb:
-------------------------------------------------------
> Hallo Sukuyu,
>
> "BILLY MEIER=NOKODEMJON=MOHAMMED". Das ist dummes
> Zeug, denn das waren bzw. sind eigenständige
> Persönlichkeiten, die prinzipiell nicht
> miteinander zu tun haben. Es gibt zwar einen
> Zusammenhang, aber diese Behauptung ist schlicht
> estoerischer Unfug und eine krasse
> Falschinformation.
>
> Achim Wolf


Typ Achim Wolf Arschgesich Fick dich selbst!
ZOYDIXEXE
Re: Jmmanuel alias "Jesus Christus"
24. February 2010 23:06
eine krasse Falschinformation your ASS you Achim asshole!

Achim Wolf schrieb:
-------------------------------------------------------
> Hallo Sukuyu,
>
> "BILLY MEIER=NOKODEMJON=MOHAMMED". Das ist dummes
> Zeug, denn das waren bzw. sind eigenständige
> Persönlichkeiten, die prinzipiell nicht
> miteinander zu tun haben. Es gibt zwar einen
> Zusammenhang, aber diese Behauptung ist schlicht
> estoerischer Unfug und eine krasse
> Falschinformation.
>
> Achim Wolf