Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

lotto tip

geschrieben von ruud00 
In diesem Forum können zur Zeit keine Beiträge verfasst werden. Bitte versuche es später noch einmal.
lotto tip
02. March 2007 12:28
hallo lottofreak...nach meiner samstags analyse rate ich jedem lottospieler diese zahlen zu tippen.diese zahlen sind unter dem häufigkeits durchnitten..und weil halt der zufall immer gleich seihen muss müssen diese zahlen aufholen..na nu jetzt bin ich dran.zahlen haben doch ein gedächnis...4-8-11-12-13-14-15-16-19-20-22-23-24-28-29-30-34-37-43-45-46-47

diese zahlen sind nur für samstags lotto gedacht.viel glück
Re: lotto tip
07. March 2007 01:21
:-)
Auch die Roulettekugel hat ein Gedaechtnis.
Deshalb setzten viele nach 4 mal rot auf schwarz.
Bleibt die Frage wie die Roulettekugel sich das alles merkt *fg
ccm
Re: lotto tip
07. March 2007 14:53
Tschja, nur laesst das ein diskretes Ereignis recht kalt...
Re: lotto tip
07. March 2007 16:32
Es kam noch nie vor, dass eine Fussballmannschaft der Bundsliga alle Spiele verloren hat. Durch Ersatzschwaechung steht der FC Schienbein am letzten Spieltag kurz vor diesem Diseaster. Der Trainer ist aber zuversichtlich. Leute es kann gar nichts passieren. Wir muessen aufgrund der Wahrscheinlichkeitstheorie dieses Spiel gewinnen. Denn es kann ja nicht eintreten was noch nie eingetreten ist.
Auch Fussballspiele haben ein Gedaechtnis :-)
Also ich wuerde beim Lottospiel gerade nicht auf diese Looserkugeln, vergleichbar mit dem FC Schienbein, setzen.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 07.03.07 16:33.
ccm
Re: lotto tip
08. March 2007 09:59
Re:Fragezeichen ???
16. July 2007 21:25
Als am 4.9.1965 zum ersten mal das Ziehungsgerät für 6 aus 49 Lotto eingesetzt wurde, das noch heute im Gebrauch ist, wurden die ersten sieben Lottozahlen wie
folgt der Reihe nach gezogen: 35 36 21 13 45 46 1
Ich frage mich, ob das Zufall ist, denn wenn man diese ersten gezogenen Zahlen
langsam zusammensetzt, entsteht vier mal die Zahl 46 und eine mittlere 13,
Also etwa so:
Die erste Zahl: 35
Die zweite Zahl: 36
Die dritte Zahl: 21 wobei sich die Zwei der Einundzwanzig auf die
beiden Dreißiger verteilt und die verbleibende
Eins dann sich zur Fünf der Fünfunddreißig zählt
Ergebnis also: 46 / 46

Die vierte Zahl: 13 ( von sieben Zahlen die mittlere )

Und jetzt die zufällige Wiederholung: Achtung !!!

Die fünfte Zahl: 45
Die sechste Zahl: 46
Die siebte Zahl: 1 wobei die beiden Vierziger keine Zahl benötigen
um Vierzig zu sein und nur die Fünf der Fünfund
vierzig nach einer Eins verlangt.
Ergenis also ebenfalls: 46 / 46

Und das findet zufällig am 4.9.1965 als Erstziehung statt, (4.9.Lottokugeln ??? )

Frage: Sucht den der Mensch mit seinen zufällig 46 Chromosomen nach Geld,um besser
überleben zu können oder ist das nur ein Zufall ?
Wie hoch ist die Warscheinlichkeit,das aus 49 durcheinanderwirbelnden Zahlenkugeln
genau diese Reihenfolge der Erstziehung an diesem Datum entsteht?? ( 4.9.1965 )
Die Glücks oder Unglückszahl 13 steht zufälligerweise genau als vierte Zahl in
der Mitte und ist als Hausnummer sehr unbeliebt. ( Kollektieves Gedächnis ?? )
Freitag der 13.te lässt grüßen ????

Ist das Mendels Vererbungslehre oder Darwins Evolutionstheorie ??
Hat dieser Zufall eine DNS-Struktur oder spuhkt es nicht nur in alten Gemäuern,
sondern auch in Lottoziehungsgeräten ???

Wer hat diese Lottoursuppe nur angerührt ??

Ich stelle mir ernsthaft die Frage, ob neben dem Menschen noch eine Bewusstseins-
form existiert, die auch ein Zahlenwissen hat und eine auf Kugeln geschriebene
1-2 oder 3 und deren Bedeutung kennt !

Könnte ein solch merkwürdiger Zufall auch Eiweißbausteine in ein zufällig
sinnvolles Verhältnis bringen und Leben entstehen lassen ???

Wem dazu noch etwas einfällt, sollte seine Meinung schreiben!

Eddy-3774