Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

Cyberspace Reality

geschrieben von Alldaris 
In diesem Forum können zur Zeit keine Beiträge verfasst werden. Bitte versuche es später noch einmal.
Cyberspace Reality
01. November 2006 05:39
Hallo Leute.
Also ich hab mir da dieses neue Spiel gekauft,ich sag Euch, dagegen ist Splinter Cell 'Chaos theory' ein Kindergeburtstag. Am Anfang lief es prächtig. Die Grafik und Akustik ist hammermäßig gut gelungen, dass Spielprinzip allerdings zunächst undurchsichtig.
In den ersten Levels muss man ja noch nicht viel machen, also eigentlich nur rumliegen oder sitzen oder stehen, hin und wieder schreien und immer kommt jemand und löst die Rätsel für einen.
Die Level 6-10 waren auch noch ganz verträglich. Gut, man muss schon einige Dinge machen, die einfach nur nerven und den Spielfluss behindern. Da hab ich mir schon oft gedacht: "Ach, hör einfach auf zu spielen, das Ganze ist ein dämliches Konzept, die Programmierer sollte man verklagen". Man muss sich da dauernd irgendwelche Sachen merken, von denen man zu Beginn noch nichteinmal kapiert wozu man sie braucht. Und selbst, wenn man später - so in Level 12-18 - dann langsam versteht worum es geht, fragt man sich troztdem immer unwillkürlich "Was soll der Scheiß?".

Das Faszinierende ist aber, dass es dann doch immer irgendwie weitergeht. Ihr kennt das sicher selber, schliesslich gibt es wohl niemanden der das Spiel noch nicht gespielt hätte.
Und gelegentlich macht es sogar Spass, wenn man bestimmte AUfgaben löst und sich langsam vorarbeitet.
Aber nun, in Level 30, fällt mir auf, dass das Spiel ekelhafte Schwierigkeitsgrade annimmt.
Einige von den gestellten Aufgaben scheinen einfach unlösbar zu sein.
Ihr wisst was ich meine, oder? Das andere Fazinierende am Konzept des Spiels ist sicherlich, dass es keine lineare Geschichte gibt, der Spieler kann - in gewissen Grenzen - selbst entscheiden, welchen Weg er einschlagen will.
Dummerweise gibt es eine Nebenhandlung (für manche ist das auch die Haupthandlung), bei der ich kurz vor der Verzweiflung stehe.
Ihr wisst was ich meine:
Wie zum Geier löst man die Beziehungsquests?
Also ich hatte inzwischen schon gut 'nen halbes Dutzend Versuche gestartet, aber ich komme bei dieses Quests einfach nicht weiter.
Es ist immer das gleiche. Zu Anfang ist noch alles schön (ich meine das Suchen und Finden und so), aber wenn man dann so ein Weibchen findet, dann fangen die irgendwann im Laufe der Quest einfach an chaosartig rumzuspakken. Ehrlich, was haben sich die Programmierer dabei gedacht?
Ist das ein Gag? SOLL das etwa gar nicht lösbar sein, so im Sinne einer 'neverending story' für Doofe?
Ich hab alles probiert. Tastenkombinationen, neuinstallation, Bugfixes, Updates, es hilft alles nichts, das Spakken geht weiter, manchmal ranzt sogar der ganze Rechner ab (das passiert zum Beispiel immer, wenn man den Alkohol- oder Drogenpegel der Hauptfigur zum Ausgleich der Härte des Spiels etwas nach oben schraubt).
Gibt es für dieses Problem vieleicht einen Cheat? Es nervt nämlich furchtbar, dass man durch diese Nebenhandlungen ständig von der Hauptkampagne abgelenkt wird.
Auch die Quest 'Familiengründung'scheint mir eine unlösbare Aufgabe zu sein. Sicher, ich weiss, dass einige es geschafft haben, aber diese Leute sind komplette Cyberjunkies geworden durch das Spiel (sie hängen an diesen Quest, und machen nichts anderes mehr: Die pure Verschwendung). So will ich nicht enden.
Auch ist mir aufgefallen, dass das Spiel noch andere Bugs hat. Gelegentlich werden Figuren, die einem in den anderen Quest beiseite standen ohne Vorwarnung einfach aus dem Spiel entfernt. Was soll das?
Andere tauchen im Spiel unvermittelt wieder auf (obwohl man froh war, dass sie weg sind), aber nur, um den Spielfluss zu behindern, Kriege und Fehden anzuzetteln, oder sonstwie zu stören.

Wie gesagt, ich bin jetzt in Level 30, und hab so langsam keinen Bock mehr.
Dieses Spiel ist definitiv zu hart!
Deswegen hier mein Aufruf an die Programmierer:
"Ihr seid Stümper!".
Fixt Euer Programm, und zwar extrem ruckartig!!
Ich warte auf ein Update, ein paar Bugfixes oder sonstwas, iss mir scheißegal, Hauptsache das Spiel wird SPIELBAR!
Wenn das Spiel wenigstens Freeware wäre, dann würde ich mit den Unzulänglichkeiten ja leben können. Aber wenn man sich überlegt, was einem dieser ganze 'Spass' mit rumspakkenden Spielfiguren auch noch kostet, dann kann ich nur sagen:
"Das schlägt dem Faß den Boden aus."
Und bei all dem Mist, wundert ihr Euch, wenn einige Spieler das Spiel frustriert in die Ecke werfen, oder Hetzkampagnen gegen das Spiel starten? Was habt ihr denn erwartet? Lobeshymnen auf die Unlösbarkeit?
Denkt mal drüber nach und ändert was (wenn nicht, will ich umgehend mein Geld zurück)!

Mit freundlichen Grüßen,
Ein enttäuschter Kunde.

P.S.: Es ist kein Wunder, dass bei solchen Machwerken gewisse Leute dazu neigen, sich Lösungshilfen, Cheats und sonstige illegitime (oder gar illegale) Hilfmittel zu besorgen, und damit den anderen Spielern den 'Spaß' am spielen verderben!

---
gruß,
Alldaris


... und wenn am Ende alle Stricke reissen, dann häng ich mich auf!

Homepage: http://people.freenet.de/Sandy.dynalias.org/
Forum: http://30967-0.forum.alluwant.de/



8-mal bearbeitet. Zuletzt am 01.11.06 05:57.
kos
Re: Cyberspace Reality
01. November 2006 16:20
Hmmmm, ich kenne das Spiel. Leider dauert es eine Weile, bis man erkennt, dass es dabei nichts zu gewinnen gibt. Man könnte Punkte sammeln, muss man aber nicht. Man könnte Quests lösen, aber nur so aus Spaß, denn die Quests müssen nicht gelöst werden. Der Frust kommt aber auf, wenn man meint, genau das tun zu [i]müssen[/i], dabei reicht es vollkommen, einfach nur zu spielen.
ash
Re: Cyberspace Reality
13. April 2013 00:52
Ich kenne das spiel, spiele es schon eine ewigkeit. Seit ich erst bemerkt habe, wenn ich ehrlich bin..ich fands immer schon scheiße. es war anstrengend, verwirrend und irgendwie......scheiße. alles wiederholte sich und ich habe es mir zur aufgabe gemacht einfach das zu tun was gegen die regeln ist. die programmierer dachten sich da echt scheiß sachen aus um die spieler in leicht einortbare kategorien zu stecken aber ich habe von anfang an rebelliert. sie wollten das mein character einen freund findet? ich habe gecheated bis ich eine freundin haben konnte. hat mich unglaublich viele extra runden gekostet. ich sollte ewig an irgendwelche matheaufgaben verzweifeln um irgendwelche qualifikationen zu bekommen? da habe ich doch glatt resettet und einen anderen weg gewählt. bin bei level 25 und seit fünf jahren habe ich jetzt beschlossen das spiel zu spielen so wie es gemeint ist.

ich tue was ich kann damit mein character nicht getötet wird, eingesperrt oder verbannt und doch habe ich wege gefunden wie er einzigartig sein kann und eine menge spaß haben kann. ich habe eine formel gefunden damit mein character seine level genießen kann ohne sich ständig sorgen zu machen das er gekickt wird oder gesperrt. jetzt spiele ich verdammt gerne und bin mit einem lächeln darauf gespannt was mir das spiel mit dem nächsten update entgegen wirft.

ist das beste spiel was ich je gespielt habe und ich habe eine menge gespielt.

wenn man bedenkt das mein cahracter level 12-20 hauptsächlich gesperrt, sediert, lahmgelegt, oder mit neustarts nach kurzen wutausbrüchen meinerseits (habe das spiel vorzeitig beended zwei mal und die entwickler waren nett genug mich von da an weiter spielen zu lassen wo ich aufgehört habe) verbracht hat, habe ich endlich das konzept begriffen um es zu genießen.

hör auf deinen caharacter gegen alles kämpfen zu lassen und zeig ihm dinge die er liebt und gerne tut. gib ihm mehr qualifikationen damit er mehr punkte sammel kann und dadurch an bessere features kommt, lass ihn mehr lernen damit er nicht überfordert ist mit den aufgaben, kick die charactere die ihm nciht gut tun aus deiner spieleinheit und lass ihn welche finden die ihm gut tun und die ihn ergänzen und voila.

das ist das rezept um das spiel zu meistern.

Habe seitdem nie wieder daran gedacht das spiel zu beenden. mit wissen kommt freiheit, die freiheit die ich mir damals als dummer noob erkömpfen wollte und die mir keiner geben wollte, die habe ich jetzt und kann es geniessen.

also hör auf die spielemacher zu bekämpfen und zu beleidigen und arbeite an deinem character denn nur du bist für ihn verantwortlich und nur du kills ihn. kein anderer.