Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

Perpetuum Mobile

geschrieben von ChRiSsI 
In diesem Forum können zur Zeit keine Beiträge verfasst werden. Bitte versuche es später noch einmal.
Adriqn
Re: Perpetuum Mobile
26. January 2006 16:07
Der Tunnel wird übrigens nicht mitgeliefert! Den muss man selber graben.
Re: Perpetuum Mobile
26. January 2006 18:54
lol

Hast Du so nen großes Grundstück??? Naja, also eigentlich könnt ich sowas auch gebrauchen, also wenn einer einen zu viel hat... ;)
steff
Re: Perpetuum Mobile
08. March 2006 13:25
Scanis Sartor
Re: Perpetuum Mobile
18. June 2006 17:13
Hier diskutierten wir auch grad drüber. Könnt ja gern mitdiskutieren

http://www.insideearth.de/showthread.php?p=100791#post100791
Re: Perpetuum Mobile
21. September 2006 17:16
hallo scanis !!!!
^^
Re: Perpetuum Mobile
05. January 2009 18:40
Also ich hatte schon etliche ideen für ein perpetuum mobile ( gehen alle nicht XD)
Kann mir jemand etwas darüber erzählen geschichte und so.
Muss nähmlich einen vortrag machen und im i-net habe ich noch nichts brauchbares gefunden alles bitte an meine e-mail:

[email protected]
Re: Perpetuum Mobile
21. March 2009 12:10
Bisher sagt man ja "nur", dass ein Perpetuum Mobile auf Grund der 4 bekannten Physikalischen Grundkräfte nicht möglich ist. Wer weiss, wann wir die 5te finden... Im Grunde genommen müsste man bisherige erzeuger nur so perfektionieren, dass sie mehr als 100% produzieren können^^ (lustige vorstellung)
Re: Perpetuum Mobile
25. September 2010 14:49
Hallo -

Ein Perpetuum mobile gibt es nicht - wenn man verlangt, dass es aus dem sog. Nichts Energie erzeugt.

Soweit braucht man aber gar nicht gehen - wem wäre auch damit geholfen?

Es genügt doch, wenn eine Maschine Energie erzeugt - deren Ursprung nicht sofort erkennbar ist.
Dafür könnte eine Umwandlung von Schwerkraft oder Federkraft oder Zntrifugalkraft doch völlig ausreichen.

Am Ende müssen wir auf A.Einstein hören, der schon vor über 50 Jahren sagte :
Wenn an irgend einer Stelle des Raumes Energie austritt, ist mit Sicherheit an irgend einer anderen Stelle ein Verlust von Masse
damit verbunden - ob wir das nun nachweisen können oder nicht.( E = m c²)

Gruss
Werner