Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

Illuminati....!

geschrieben von KriegerdesLichts 
In diesem Forum können zur Zeit keine Beiträge verfasst werden. Bitte versuche es später noch einmal.
Jan
Re: Illuminati....!
25. May 2006 20:06
@tanja 15

ich hatte ja auch meinen "blanken unsinn" nur auf die verschwörungstheorien bezogen. die erwähnten entwicklungen von CERN gibt es natürlich, selbst die antimaterie, wenn auch nur in winzigen mengen.

Das diese aber Gott beweist, halte ich für falsch. Gott kann man nicht beweisen, denn dann wäre es kein glaube mehr sondern wissen.
Re: Illuminati....!
27. November 2006 18:16
In Anbetracht der Verschärfung der Gegensätze zwischen Evolutionsanhängern und fundamentalistischen Religionsfanatikern möchte ich versuchen, eine wissenschaftlich fundierte Aussage zu diesem Themenkomplex beizusteuern. http://mitglied.lycos.de/futuremann/

Ich glaube, dass es unbedingt notwendig ist, die allgemeine Unkenntnis der Zusammenhänge von belegten Tatbeständen und reine Spekulation in der Darwinschen Evolutionstheorie zu beseitigen.
In diesen Zusammenhang ist die Frage erlaubt, beinhaltet Evolution die ständige Weiterentwicklung der Arten, oder ist sie nur eine Vorspiegelung von falsch interpretierten Zusammenhängen. Falls letzteres zutreffen sollte, ergibt sich die Schlussfolgerung, dass der Tod nicht als untrennbarer Bestandteil des Lebens angesehen werden muss, weil er als Voraussetzung für die Weiterentwicklung der Arten nach Darwin nicht mehr benötigt wird.
Das bedeutet nichts anderes, dass der Zelltod des Alterungsprozesses nachträglich im biologischem System implantiert worden ist.
Ich empfehle wärmstens, die Publikation zu diesem Thema im Internet anzuklicken.



Mit freundlichen Grüßen

Ihr H.W. Spice
Satyr
Re: Illuminati....!
13. January 2007 13:26
Hallo!
Das Buch habe ich angelesen, aber nach dem ersten groben geschichtlichen Schnitzer zur Seite gelegt!
Ich lese gerne und für mich bedeutet lesen mit einem anderen Kopf denken! Ich mag Storys, welche gut recherchiert sind! Nehmen wir zB "Im Namen der Rose" oder von mir aus auch "Das Schweigen der Lämmer". Alles Geschichten, welche nicht der Wahrheit entsprechen, jedoch durchaus im Bereich des Möglichen liegen! Aber "Illuminati" von Dan Brown ist schlicht und einfach falsch!
Jeder Idiot kann mittels Suchmaschine herausfinden, wer oder was die Illuminati waren und welche Beweggründe diese hatten. Der Kirche etwas heimzuzahlen oder diese gar zu vernichten gehörte nicht dazu!

Zitat Wikipedia:
Der Illuminatenorden (von lateinisch illuminati: die Erleuchteten) war eine am 1. Mai 1776 vom Philosophen und Kirchenrechtler Adam Weishaupt in Ingolstadt gegründete Geheimgesellschaft. Sein Ziel war es, durch Aufklärung und sittliche Verbesserung die Herrschaft von Menschen über Menschen überflüssig zu machen.

Der Illuminatenorden wurde in Bayern 1784/1785 verboten und stellte seine Aktivitäten daraufhin ein. Zahlreiche Mythen und Verschwörungstheorien ranken sich um die angebliche Weiterexistenz des Ordens und seine vermeintlichen Tätigkeiten, wozu unter anderem die Französische Revolution, der Kampf gegen die katholische Kirche und das Streben nach Weltherrschaft gerechnet werden.

Also am 1. Mai 1776 wurde die Vereinigung gegründet! Dan Brown behauptet in seinem Buch Galileo Galilei sei ein Mitglied dieses Ordens gewesen.
Komisch ist nur, daß Galileo bereits am 8. Januar 1642 in Arcetri bei Florenz GESTORBEN ist!
Tja, Dan Brown sollte zuerst seine "Hausaufgaben" machen, BEVOR er ein Buch schreibt. Ansonsten müßte man doch annehmen, daß er seine Leser in Zeiten des Internets für zu Dumm zum Nachlesen hält!

Wie gesagt kann ein Buch auch Fiktion sein, aber Galileo war Realität und die sollte man schon akzeptieren!
Es genügt, wenn sich die Amerikaner rühmen, die Enigma-Maschine von den Deutschen erbeutet zu haben, obwohl jeder halbwegs gebildete Mensch weis, daß dies die Engländer vollbracht haben (und das nur mit viel Glück!).
Illuminati ist ein typisch amerikanisches Produkt!
Was nicht passt, wird passend gemacht! Auch wenn dabei die Wahrheit und der temporäre Ablauf der Geschichte auf der Strecke bleibt!
Meine persönliche Meinung über dieses Buch könnt ihr wahrscheinlich erraten.....
lG Satyr