Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

Rätsel: Die zwei Wege

geschrieben von ccm 
In diesem Forum können zur Zeit keine Beiträge verfasst werden. Bitte versuche es später noch einmal.
Re: Rätsel: Die zwei Wege
10. January 2006 14:51
Hi
@baer
De buer hat das Raetsel fuer mich am einsichtigsten erklaert.
Die Summe aller Einzelwahrscheinichkeiten muss gleich 1 sein, denn irgendwo ist ja der Preis.
Anfangs ist die Wahrscheinlichkeit fuer alle Tueren gleich 1/3.
Nachdem der Kandidat gewaehlt hat, oeffnet der Quizmaster eine leere Tuer.
Das ist der entscheidende Punkt, der die Wahrscheinlichkeit veraendert.Der Quizmaster fuegt dem System Information zu. Aber nur unter den verbleibenden Tueren. Die bereits gewaehlte Tuer wird er nicht oeffnen, dann saehe die Sache anders aus.
Fuer die gewaehlte Tuer bleibt die Wahrscheinlichkeit 1/3 also bestehen.
Damit kann man das Problem einfach ausrechnen: 1/3 + px = 1 oder px=2/3.
Schon etwas erstaunlich nicht :-)
Am einsichtigsten wird das Raetsel wenn man mehr als 3 Tueren betrachtet.
Stell dir also 1000 Tueren vor.Die Wahrscheinlichkeit dass du die richtige
waehlst ist 1/1000, also fast gleich Null.Jetzt oeffnet der Quizmaster 998
Tueren. Es ist jetzt klarer, dass hinter der Tuer die er nicht geoffnet hat mit ziemlicher Sicherheit der Preis liegt. Naemlich mit der Wahrscheinlichkeit 999/1000.

Im Gegensatz dazu:
Stell dir vor du kommst an einen Platz mit 998 geoffneten Tueren und zwei geschlossenen Tueren. Hinter den geschlossenen liegt ein Preis. Jetzt haben beide Tueren eine Gewinnwahrscheinlichkeit von 1/2. Schon irre nicht ?
Es ist eben entscheidend, dass du die Tuer schon gewaehlt hast, b4 die anderen geoeffnet werden. Dass daher diese Tuer eben auch nicht geoffnet wird. Damit ist sie von dem ganzen weiteren "Oeffnungs-Prozess" isoliert.
Und damit wird ihre Wahrscheinlichkeit quasi eingefroren :-)
Man kann Wahrscheinlichkeiten einfrieren :-) Die Tuer merkt sich sogar wieviele Tueren vorher im Spiel waren. Ehrlich gesagt, ich finde es auch verrueckt :-)
Jetzt schliesse die Augen. Der Quizmaster vertauscht die Tueren, besser Preiskisten, oder auch nicht.
Schwupp, jetzt ist die Wahrscheinlichkeit wieder 1/2.

@daniel
Fuer den Vorgang im Tunnel hab ich grad keine Erklaerung.Koennte es am Radioempfaenger liegen ? Es dauert laenger bis die Elektronik einen bereits empfangenen Sender verliert, als dass sie diesen wieder findet ?
Die Regeln von wer wird Millionaer kenne ich nicht richtig. He he aber mit deiner
Taktik waere es anscheinend sogar sinnvoll zunaechst eine Antwort zu geben von der mal glaubt , dass sie sicherlich NICHT stimmt. Dann wuerde sich der Wechsel noch mehr lohnen oder ?



7-mal bearbeitet. Zuletzt am 10.01.06 17:51.
Re: Rätsel: Die zwei Wege
13. January 2006 01:20
Daniel K. schrieb:
-------------------------------------------------------

> P.S.: Hier noch ein schönes Rätsel ---->
> Habs versucht, hats ziemlich in sich, aber es ist
> zu schaffen

Meine Fresse... ich hab keinen Schimmer, wie man [b]sowas[/b] löst!
Muss ich das wissen?

Hier noch ein Rätsel:

Eine gußeiserne Badewanne fasst hundertfünzig Liter Wasser und ist zur Hälfte mit 15 Grad kaltem Wasser gefüllt. Eine Mischbatterie, aus der 60 Grad heisses Wasser strömt, hat einen Volumenstrom von 10 Litern pro Minute.
Die Badewanne soll in 5 Minuten mit 37 Grad warmen Wasser gefüllt werden.

Frage: Welche Farbe hat die Seife?

Wer's weiß sagt bescheid....
=)

---
gruß,
Alldaris


... und wenn am Ende alle Stricke reissen, dann häng ich mich auf!

Homepage: http://people.freenet.de/Sandy.dynalias.org/
Forum: http://30967-0.forum.alluwant.de/



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 13.01.06 01:22.
Re: Rätsel: Die zwei Wege
13. January 2006 08:45
Hi alldaris,

ich versuchs mal. Also, die Badewanne faßt 150 l und ist zur Hälfte mit 15 Grad kaltem Wasser gefüllt. Wir haben also 75 l kaltes Wasser.

Zu diesem Wasser lassen wir 60 Grad heißes Wasser zulaufen.

1l 15 Grad-Wasser und 1 l 60-Grad-Wasser ergeben 2 l 37,5-Grad-Wasser. Wenn wir wegen des Wärmeverlustes an die Umgebung die 0,5 Grad einfach abrunden, dann müssen wir also 75 l 60-Grad-Wasser zulaufen lassen, um auf eine Badetemperatur von 37 Grad zu kommen.

75 l 60-Grad-Wasser laufen in 7,5 Minuten durch die Armatur. Wir haben aber nur 5 Minuten Zeit. Das ist ein Problem. Also müssen wir das 15 Grad kalte Wasser zusätzlich erwärmen, um innerhalb von 5 Minuten auf 37 Grad zu kommen.

Wie könnte das gehen? Z. B. durch Körperwärme: Anstatt zu warten, bis die Badewanne murkelige 37 Grad hat, setzen wir uns schon bei 15 Grad rein und lassen dann erst das 60-Grad-Wasser zulaufen. Dann könnte es klappen.

Jetzt zur Rätselfrage: welche Farbe hat die Seife von Menschen, die sich in 15 Grad kaltes Wasser setzen, weil sie 2,5 Minuten sparen wollen?

Vorfrage: was sind das für Menschen? Sind die geizig, schlecht organisiert oder einfach nur durchgeknallt? Wenn wir das entscheiden können, könnten wir dieFarbe vielleicht näher eingrenzen oder sogar schon bestimmen.

Der Geizige z. B. kauft selbstverständlich die billigste Seife. Welche Farbe hat die? Grün oder blau, stimmts?

Deshalb meine Verständnisfrage: warum muß das Wasser in genau 5 Minuten 37 Grad haben?

Grüsse

Grägar
Re: Rätsel: Die zwei Wege
13. January 2006 15:15
Gregor Koch schrieb:
-------------------------------------------------------

>
> Wie könnte das gehen? Z. B. durch Körperwärme:
> Anstatt zu warten, bis die Badewanne murkelige 37
> Grad hat, setzen wir uns schon bei 15 Grad rein
> und lassen dann erst das 60-Grad-Wasser zulaufen.
> Dann könnte es klappen.

Was weiss ich... Halt doch nen Tauchsieder rein...

> Vorfrage: was sind das für Menschen? Sind die
> geizig, schlecht organisiert oder einfach nur
> durchgeknallt? Wenn wir das entscheiden können,
> könnten wir dieFarbe vielleicht näher eingrenzen
> oder sogar schon bestimmen.

Gegenfrage: Was sind das für Menschen, die trotz eines offensichtlichen Scherzes ernsthaft versuchen dieses Rätsel zu lösen?
Sind sie vom Ehrgeiz zerfressen, oder besessen von Rätseln?
Sind sie vieleicht sogar selbstverliebt, und wollen sich etwas beweisen?

>
> Der Geizige z. B. kauft selbstverständlich die
> billigste Seife. Welche Farbe hat die? Grün oder
> blau, stimmts?

Die günstigste Variante müsste wohl farblos sein und ohne Parfum auskommen.

>
> Deshalb meine Verständnisfrage: warum muß das
> Wasser in genau 5 Minuten 37 Grad haben?

Damit Du Dich hinsetzt und Dir den Kopf zerbrichst.

=)

---
gruß,
Alldaris


... und wenn am Ende alle Stricke reissen, dann häng ich mich auf!

Homepage: http://people.freenet.de/Sandy.dynalias.org/
Forum: http://30967-0.forum.alluwant.de/
Re: Rätsel: Die zwei Wege
13. January 2006 15:28
Mal kurz in Formeln :
mk*c*(Te-Tk)=mw*c*(Tw-Te)
mw=mk*(Te-Tk)/(Tw-Tk)=75kg*22/23
m=10kg*tx/min, tx=7.5*22/23 min etwa 7.2 min
In 5 min klappt die Sache also tatsaechlich nicht :-)

@alldaris
>Halt doch nen Tauchsieder rein...

Der ist in deiner Aufgabenstellug aber nicht gegeben, jemand der Wasser einlaesst und dem die Seife gehoert aber schon.

ZITAT
Gegenfrage: Was sind das für Menschen, die trotz eines offensichtlichen Scherzes ernsthaft versuchen dieses Rätsel zu lösen?

Visionaere, Leute mit Phantasie ? Wie du siehst kann man das Raetsel schon loesen, wenn man nicht stur in Formeln denkt :-)

@Gregor
He he, das ist ja eine klasse Loesung :-) Ich wuerde eher auf Kernseife tippen, also weiß :-)

Folgendes Raetsel laesst sich auch nur Loesen, wenn man aus dem Rahmen faellt:
Verbinden sie die Eckpunkte eines Quadrats geschlossen mit 3 Geraden:

0.....0


0.....0



8-mal bearbeitet. Zuletzt am 13.01.06 15:56.
Re: Rätsel: Die zwei Wege
13. January 2006 15:52
Au Backe...

Mensch Leute, das war ein Scherz.....

ein [b]S c h ä ä ä ä ä h h h h ä ä ä ä ä ä ä r r r r r z[/b]


> Wie du siehst kann man das Raetsel schon loesen, wenn man nicht stur in Formeln
> denkt :-)

Verzeihung, mir war wohl nicht klar, dass ihr das überhaupt könnt.... =)

---
gruß,
Alldaris


... und wenn am Ende alle Stricke reissen, dann häng ich mich auf!

Homepage: http://people.freenet.de/Sandy.dynalias.org/
Forum: http://30967-0.forum.alluwant.de/



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 13.01.06 15:54.
Re: Rätsel: Die zwei Wege
13. January 2006 15:54
Na Gregor hat es doch auch mit sehr viel Humor geloest :-)
Verbinden sie die Eckpunkte eines Quadrats geschlossen mit 3 Geraden:
Anfangspunkt der Geraden soll also gleich dem Endpunkt sein.
(Irgendwie war die Aufgabenstellung anders :-)

0.....0


0.....0
laesst sich aber schon loesen.



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 13.01.06 15:59.
kos
Re: Rätsel: Die zwei Wege
15. January 2006 16:44
kos
Re: Rätsel: Die zwei Wege
15. January 2006 16:50
'
.___.
O___O
._______.
O_._O . __.

So wars gedacht. man ziehe durch die Punkte drei Geraden.
Re: Rätsel: Die zwei Wege
15. January 2006 18:23
? kratz kratz :-)
Ja es sollen drei Geraden sein. Alle 4 Punkte sollen auf einer der Geraden liegen.
Und man soll die Geraden in einem Zug loesen.
Das waere einfach: Ein Z waere solch eine Loesung.
Aber Anfangs und Endpunkte sollen auch noch zusammenfallen.
Ist doof zu zeichen
Nennen wir die Punkte a, b, c, d. Wie verlaufen dann deine Geraden ?