Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

Physikstudium

geschrieben von Stefan 
In diesem Forum können zur Zeit keine Beiträge verfasst werden. Bitte versuche es später noch einmal.
Physikstudium
11. October 2005 11:22
Hallo,
ich habe mit viel Spass ein paar der Beiträge hier gelesen. Einige scheinen nicht gerne selber zu denken (das ganze Zeug über Darwin), die meisten scheinen aber Ahnung von dem zu haben was sie hier schreiben.
Ich plane Ende des Jahres nach Köln zu gehen um dort Physik zu studieren. Da hier sehr viele Naturwissenschaftler zu sein scheinen, dachte ich mir, ich frage mal nach euren Erfahrungen aus eurem Studium und eurem Beruf.
Mir macht die ganze Sache mit dem studieren nämlich einige Sorgen. Ich lese viele Bücher über Physik, Philosophie usw aber verstehe manchmal leider nicht wirklich was gemeint ist. Dann habe ich zu manchen Themen nur Bruchstücke aus denen ich mir dann mein Weltbild zusammenbauen kann. Ist das normal? Das Physikstudium ist ja nicht gerade einfach und ich halte mich nicht für besonders intelligent. Ging es euch auch so als ihr mit dem Studium angefangen habt? Ich habe mich mit einigen Freunden unterhalten, die "nur" BWL studieren. Die haben in der Uni gesessen und am Anfang nichts von dem verstanden, was der Professor erzählt hat.

Wäre sehr nett von euch, wenn ihr mir ein bisschen was erzählen könntet. Und vergesst nicht zu schreiben, welche Bereiche euch an der Physik am meisten interessieren und warum.

Danke
Stefan
Re: Physikstudium
14. October 2005 08:20
Hat niemand von euch studiert?
Re: Physikstudium
18. October 2005 20:46
Hi Stefan

Ich studiere Physik (bin grad ins 3.Semester gekommen) und kann das
was du schreibst erstmal nur bestätigen . Ich kenne auch kaum jemand
dem das anders gegangen wäre . Ich hatte Physik im LK und hatte eigentlich
auch nie große Probleme damit . So bin ich dann auch mit einigen falschen
Vorstellungen an die Uni gegangen und war dann erstmal ziemlich geschockt
was da alles auf einen zukommt . Ach war´n das noch Zeiten als alles
einfach U=R*I war =) .

>>Ich lese viele Bücher über Physik, Philosophie usw aber verstehe manchmal
leider nicht wirklich was gemeint ist.

Es ist auch selten das man ein Thema gleich wirklich versteht , wenn
man ein Buch darüber gelesen hat . Jeder erklärt etwas anders , und
kaum eine Erklärung sagt einem 100%ig zu . Zumindest ist das bei mir so .
Ich versteh auch die meisten Sachen erst wenn ich dazu selber mindestens
eine Beispielrechnung gemacht habe . Fast jede Formel sieht für mich
nach chinesischen Zeichen aus bis ich sie selber angewendet hab .
Ich gehör halt zu denen für die "learning by doing" die beste Art
zu lernen ist .
Tja was soll ich noch sagen , einfach ist ein Studium natürlich nicht
aber die "Erstsemesterpanik" verfliegt :)

ciau
bär
Re: Physikstudium
08. January 2006 18:46
[email protected] bin auch im dritten semester und würde dir empfehlen dich eher auf die mathematik zu konzentrieren welches ja das handwerk der physik ist, denn das ist eigentlich das schwere. achso, meine interesse gilt den fundamentalen kräften und ihre "herkunft"...aber davon wirst du auch noch bestimmt hören.