Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

Du bist Deutschland!

geschrieben von Jen 
In diesem Forum können zur Zeit keine Beiträge verfasst werden. Bitte versuche es später noch einmal.
Krishna
Re: Du bist Deutschland!
04. May 2006 04:05
Ehrlich gesagt finde ich die Reaktionen von vielen Menschen in Deutschland oder auch hier in diesem Forum ziemlich traurig.

Es ist einfach eine Tatsache, dass jedes menschliche Individuum welches in Deutschland lebt auch ein Teil Deutschlands ist. Wer das nicht akzeptieren kann hat ein schwerwiegendes Problem, denn er kann der Wahrheit nicht ins Gesicht schauen! Du lebst in Deutschland also bist Du auch Deutschland. Der Arbeitslose Obdachlose an der Ecke, der Türke im Dönerladen, die Merkel an der Regierungsspitze, der Schüler in der Schule, die Großeltern sowie die Eltern, die Studenten sowie die Professoren. Jeder hier lebende Mensch ist ein Teil Deutschlands, völlig egal ob er das für "gut" oder "schlecht" hält. Wer sich mit diesem Gedanken nicht anfreunden kann hat ein schwerwiegendes Problem, denn er schaut der Wahrheit nicht ins Gesicht! Ihr könnt also nur noch auswandern, um diese Tatsache zu verändern.

Am amüsantesten ist es doch immer noch, zu beobachten wie sich viele Menschen hier im Land wirklich innerlich dagegen wehren auch nur das geringste Gemeinschaftsgefühl zu entwickeln. Liegt es an der Geschichte oder an dem kapitalistischem Virus oder doch daran das sie es einfach nie gelernt haben? Keine Frage, es könnte vieles besser gemacht werden. Doch das geht nicht mit dumm rumschwätzen und der täglichen Kritik Selbstbefriedigung.

Der Fall der Mauer wurde erreicht indem man den Slogan "Wir sind das Volk" auf den Strassen zeigte und die Macht des Volkes setzte sich durch. "Wir sind das Volk" ist vom Sinn her nichts anderes als "Du bist Deutschland". Beide Slogan haben eine Botschaft für Dich. Selbst wenn diese Kampagne von den Mächtigen und reichen initiiert wurde, bleibt die Botschaft bestehen. Sie will Dir nicht sagen, Du sollst ackern bis du nicht mehr kannst, sondern Du sollst etwas verändern.

Es liegt nicht an irgend einem System, nicht an irgendwelchen MAchtgierigen egoistischen KApitalisten, nicht an irgend welchen Aktionären, es liegt auch nicht an all den so gut bezahlten Politikern, es liegt auch nicht an dem schlechten Wetter im Herbst oder Winter. Nein, es liegt daran, dass die meisten Menschen in diesem Land keine Entscheidungen treffen. Der einzige Weg etwas an dem egoistischem Wahnsinn zu ändern, ist eine Entscheidung zu treffen. Es liegt immer nur an Entscheidungen und wenn man diese nicht trifft, wird sich auch nichts ändern. Ständig zu kritisieren und zu meckern ist keine Entscheidung, sondern nur ein Versuch die Verantwortung auf irgendwen ab zu schieben. Ich bin es schon lange leid, mir dieses traurige und bemitleidenswerte Geplänkel meiner Mitmenschen an zu hören. Es fängt doch schon beim Wetter an. Wie viele Menschen ständig über das Wetter meckern und über dies und jenes. Anstatt es einfach mal zu akzeptieren das es heute regnet, verschwenden sie ihre kostbare Energie mit im Grunde genommen nichts sinnvollen. Die da drüben meckern über die dort links, die links meckern über die in der Mitte, die in der Mitte meckern über die rechts, die rechts meckern wieder über die da drüben. Es ist ein Kreislauf der Selbstzerlfeischung und das nur aus einem einzigen Grund. Weil wir uns selbst nicht eingestehen können, dass sich nichts ändern wird, bevor wir uns nicht ändern. Mir kommt es vor als würden die meisten Menschen auf ein Wunder warten, dass Politiker oder der allmächtige Gott dann herbei zaubern mit ihrem Zepter. Bemerkt ihr eigentlich, dass wir das Problem sind, jeder einzelne für sich selber. Ich zähle mich dazu, genau wie jeden anderen Menschen der in diesem Land lebt und alt genug ist etwas zu bewegen.

In Wahrheit sind die ärmsten Menschen und Kinder in Indien sicherlich wesentlich zufriedener als wir Deutschen. Wieso eigentlich? Wo sie doch gar keine materiellen Gegenstände besitzen, haben mich so viele in Indien trotz allem angelacht und mir vor Augen gehalten was wirklich wichtig ist. Die Freude am Leben und die Tatsache zu erkennen, in diesem Moment, in dieser Zeit, in diesem Land und in dieser Welt zu existieren. Sei froh das Du hier lebst, sei froh das Du atmest und vor allem, erinnere Dich daran "Du bist Deutschland" und 79.999.999 andere!!!
Ich habe kein Problem damit, ein Teil Deutschlands zu sein. Deutschland hat ein Problem mit mir. Ständig will mir jemand vorschreiben, wie ich zu sein, was ich zu denken habe. Ist Deutschland denn eine Hammelherde, ein Zug Lemminge?

Ich mecker nicht, wenn es regnet; ich meckere, wenn die Sonne scheint. Sonnenschein ist Mist, und Temperaturen über 25 Grad undeutsch! Das kann ich in dieser apodiktischen Strenge sagen, denn ich bin ja Deutschland.
Ameisenothome
Re: Du bist Deutschland!
06. May 2006 20:05
ich find die ganze kampagne bescheuert , klar trägt jeder seinen teil
zur gesellschaft bei aber die sprüche sind trotzdem daneben .
"du bist deutschland , du bist otto liliencron " ....bin ich dann auch hitler ??
Tanja 15
Re: Du bist Deutschland!
14. June 2006 14:44
Wir kleinen Leute können gar nichts verändern!!! Uns wird beim Mundaufmachen das Geld aus der Tasche genommen!!! Ich habs schon oft genug erlebt, und wenn ich diese reichen Leute im TV sehe die meinen ich könne die Welt verändern, könnt ich kotzen!!!(:P)
Das regt echt auf X(
In dtl. leben genug asoziale wenn die,
die Welt verändern soll..... die arme Welt.
BerndSchubert
Re: Du bist Deutschland!
29. June 2006 20:54
Du hast vollkommen recht Diablo, du solltest mal auf der folgenden Seite posten...im Titel steht genau der Satz, den du genannt hattest:-)

[URL=http://www.du-bist-deutschland-du-bist-schuld.de]du-bist-deutschland-du-bist-schuld.de[/URL]


[B]Du bist Deutschland, kreiert von der besten Werbeagentur Deutschlands JungundPlatt.[/B]

Mit "Lust und List", wie die Agentur sich selbst beschreibt, wird mit 90° die Gehirnwaschmaschine in Gang gesetzt und anschließend mit 1200 Touren geschleudert, bis alle glauben (nicht wissen) dass sie selbst schuld sind an den kapitalistischen Marktmechanismen. Dafür gibt die Bundesregierung noch

€ 30.000.000,00 aus, damit die Leute nach Ihrer 150 zigsten Absage endlich Ihren Traumjob als Papiereinsammler für einen Euro antreten dürfen. Ja, ich bin Deutschland, ich bin schuld und deswegen habe ich die soziale Verantwortung endlich etwas sinnvolles zu tun und dabei so richtig schön die Armut zu genießen. Herrlich, bald gibt es wieder Aldi Bier mit meinen Assi-Friends, weil ich nicht in die richtige Familie hineingeboren wurde. Wenn der Staat nicht für seine Leute aufkommt, dann brauchen die benachteiligten Leute auch nicht den Staat und somit führt es unweigerlich zu einem Unterdrücker-System.


Also schaut mal auf der Seite rein, das ganze Ding ist erst seit kurzem Online, und es werden noch interessierte Mitschreiber gesucht, die was bewegen wollen. Jedes Feedback ist willkommen.


Gruß

Bernie
BerndSchubert
Re: Du bist Deutschland!
29. June 2006 20:54
Du hast vollkommen recht Diablo, du solltest mal auf der folgenden Seite posten...im Titel steht genau der Satz, den du genannt hattest:-)

[URL=http://www.du-bist-deutschland-du-bist-schuld.de]du-bist-deutschland-du-bist-schuld.de[/URL]


[B]Du bist Deutschland, kreiert von der besten Werbeagentur Deutschlands JungundPlatt.[/B]

Mit "Lust und List", wie die Agentur sich selbst beschreibt, wird mit 90° die Gehirnwaschmaschine in Gang gesetzt und anschließend mit 1200 Touren geschleudert, bis alle glauben (nicht wissen) dass sie selbst schuld sind an den kapitalistischen Marktmechanismen. Dafür gibt die Bundesregierung noch

€ 30.000.000,00 aus, damit die Leute nach Ihrer 150 zigsten Absage endlich Ihren Traumjob als Papiereinsammler für einen Euro antreten dürfen. Ja, ich bin Deutschland, ich bin schuld und deswegen habe ich die soziale Verantwortung endlich etwas sinnvolles zu tun und dabei so richtig schön die Armut zu genießen. Herrlich, bald gibt es wieder Aldi Bier mit meinen Assi-Friends, weil ich nicht in die richtige Familie hineingeboren wurde. Wenn der Staat nicht für seine Leute aufkommt, dann brauchen die benachteiligten Leute auch nicht den Staat und somit führt es unweigerlich zu einem Unterdrücker-System.


Also schaut mal auf der Seite rein, das ganze Ding ist erst seit kurzem Online, und es werden noch interessierte Mitschreiber gesucht, die was bewegen wollen. Jedes Feedback ist willkommen.


Gruß

Bernie
Re: Du bist Deutschland!
02. February 2007 21:29
Also das gibts doch nicht die haben auch nichts besseres zu tun als mir (uns) die schuld zu geben::o
Re: Du bist Deutschland!
08. June 2007 17:12
Ich finde die Werbung auch nicht sonderlich gelungen, obwohl der Grundtenor etwas zu bewegen ja eigentlich ganz nett ist, aber warum machen das nicht einmal die Menschen die wirklich am Hebel sitzen.
Unknown message
Re: Du bist Deutschland!
05. January 2011 22:44
mhh also ich halte nichts von diesem eintrag, ich hab immer versucht dem egoismus aus dem weg zu gehen, habe immer versucht menschen zu helfen die weniger hatten als ich.............................................................


grade aus dieser habgier heraus die ich bei sovielen menschen sehe und die andere sache ist die, das ich mich niemals einen werbeslogen für voll nehmen würde, schonmal daran gedacht das reiche leute dahinter stehen, manipulation????
mhhh vllt hast du zu sehr auf andere geachtet als an dir selber festzuhalten, sonst hättest du dich nicht verloren, denn selbstverwirklichung profitiert niemals von anderen, es ist ein werbeslogen, nicht mehr, s gibt genauso wenig grund diesem slogen vertrauen zu schenken wie jedem menschen, denn die meisten menschen sind nun mal falsch und auf sich selbst fixiert, naja freut mich zu wissen das du auch einer bist, viel spass auffer schaffe Deutscher!!!

no hope, no future for you and me, but i dont care lets fight them for free!!!!