Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

der 6ste Sinn

geschrieben von oX 
In diesem Forum können zur Zeit keine Beiträge verfasst werden. Bitte versuche es später noch einmal.
oX
der 6ste Sinn
11. September 2007 21:29
es gibt Personen
die über die 5 angeborenen Sinne hinaus
einen 6sten Sinn sich "antrainiert" haben
man nennt diese Personen auch
Erwachte, Kabbalisten, Erleuchtete, Bhoddissattva, Geistige Meister usw.

da dadurch diese Personen über Wissen verfügen
die für die die nur auf 5 Sinne zurückblicken
nicht nachvollziehbar ist könnte man
zu einer Art Anklage gegen die "Wissensblinden" kommen

äusserst frech ausgedrückt...
"haltet die Klappe, weil ihr nicht wirklich wisst
wo ihr seid, wann ihr seid, warum ihr seid.." usw...

aber was würde es für einen solchen "Angeklagten" bedeuten..
die die über den 6sten Sinn verfügen,
waren schliesslich selber mal solche die nicht darüber verfügten

so ist also der 6ste Sinn anscheinend die einzige Möglichkeit
um sich dieser Anklage entziehen zu können..

so viele Probleme auf der Welt,
nur weil die die diese Probleme verursachen
sich dagegen wehren "aufzuwachen"...

oder wie ein Sprichwort sagt:

Die Menschen sind Riesen mit einem Buckel,
weil sie von Zwergen regiert werden.
oder anders ausgedrückt.. ich zitiere:

Wir sind alle Riesen, die von Zwergen erzogen wurden
und haben uns deshalb daran gewöhnt stets mit einem Buckel herumzulaufen.
- Robert Anton Wilson -

eure Meinung?
oX
Re: der 6ste Sinn
01. October 2007 20:49
in BBC Exklusive wurde dies auch mal "seriös" erörtert..
aufgefallen ist das (schade eigentlich) sehr viele scharlatane
ihr unwesen treiben.. und mit tricks arbeiten

so hat sich BBC auf dinge bezogen die nicht ausgetricks werden koennen

und so hat man z.b. ein Galtonbrett genommen
und ziemlich viele Kugeln darin fallen gelassen um
die richtige ausbalanciertheit zu ermitteln
die sogar mit wasserwaage nicht eingestellt worden haetten koennen
bis eine perfekte gaussische glockenverteilung
nach der wahrscheinlichkeitstheorie gekommen ist
(10.000 kugeln)...

dann in der zweiten phase hat man jemand gebeten nur mit gedankenkraft auf dieses experiment einzuwirken das eine links bzw rechtslastigkeit zu tage tritt
und dies ist EINDEUTIG geschehen..

und die person hat sich nur paar meter davor hingesetzt und draufgekuckt.
Suchende
Re: der 6ste Sinn
14. October 2007 20:35
zitat://dann in der zweiten phase hat man jemand gebeten nur mit gedankenkraft auf dieses experiment einzuwirken das eine links bzw rechtslastigkeit zu tage tritt
und dies ist EINDEUTIG geschehen.. //zitatende

Quelle?
oX
Re: der 6ste Sinn
15. October 2007 01:54
bin mir nicht ganz sicher..
muesste aber das hier sein..
http://www.bbcgermany.de/GERMANY/dokumentationen/genre12/sendung_133.php
Re: der 6ste Sinn
26. November 2008 15:13
Heyho.
Sinne werden doch eher zur Umgebungswahrnemhung genutzt, nicht um diese zu beeinflussen. Gehören die oberen Einträge also noch zur Thematik?
Ich denke, der sechste Sinn muss nicht unbedingt etwas übernatürliches, allwissendes an sich haben, sondern kann auch in einfachen Dingen greifen, z.B. wie das von richy_2 erwähnte Klavier.

Manche Menschen empfinden Musik als Lärm, andere haben ganze Orchester in ihrem Kopf, die unaufhörlich spielen.
Und ich glaube, die Fähigkeit, zwischen diesen Zuständen zu unterscheiden, ist ebenfalls ein Sinn, in diesem Fall der sechste.

So könnte man das mit allem machen: Kunstempfinden, Geschmack, Farben, Geschwindigkeit etc.
Die Persönlichkeit ist hier mitentscheidend, davon hat ein Erleuchteter sicherlich genug.

Jeder hat doch irgendwas, was er besser kann als ein anderer, da wären doch die Anschuldigungen gegen die Unwissenden irrelevant, da man einen Erleuchteten auch dafür zuschnauzen kann, dass er nicht Klavier spielt oder laute, schnelle Rockmusik im Sinne von Black Metal als Lärm bezeichnet.

Vielleicht sind wir einfach nur unfähig, die diesem gegebenen Melodien herauszuhören, während für die Fans dieser Richtung Mozart's Melodien schon wieder zu aufdringlich sind?

der Stefan