Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

@ Heinz Besen

geschrieben von rich 
In diesem Forum können zur Zeit keine Beiträge verfasst werden. Bitte versuche es später noch einmal.
rich
@ Heinz Besen
12. July 2003 03:29
Hallo Heinz
Ich habe dich persoenlich angegriffen.
Das war dumm. Es tut mir unheimlich leid.
Ich schaeme mich dafuer
ciao
richy
Re: @ Heinz Besen
13. July 2003 21:09
the fraktale in brain,
i was shure that we see you again,
the fraktale in brain is by the politicians and scientists
the thinking is make a twist
hubble was shown anew planet in skorpions by age from 13 mrd. of years,
all theories are `` FUTSCH``, they must making new books!!!
ich kleines arschloch habe festgestellt, daß die vererbungslehre von mendel
große fehler enthält und heiße diskussionen mit genetikern hinter mir,
Aber meine neue heißgeliebte Bohne ist in der 2 generation existent.
ES GIBT KEINE ABSOLUTE WAHRHEIT UND AUCH KEIN AXIOM
dies sind alles erkenntnisse von gelehrten welche selbst mal schüler waren.
also : ZWEIFELT AN ALLEM. SEIT KRITISCH UND AUFSÄSSIG
das Alter spielt keine rolle und es macht mir einen heidenspaß große
gelehrte professoren schwitzen zu sehen, generationen von studenten
haben geschindert und geochst und dann wurden die arbeiten einverleibt oder in eine ecke geschmissen, also nicht verzagen , sondern widerspruch wagen und nicht ducken oder zucken !!
Re: @ Heinz Besen
13. July 2003 23:26
Chapeau

Tolles Gedicht verständlich und mit realem Hintergrund.

Heinz, ich gebe ja zu, auch ich kann vielen Deiner Statements nicht folgen, mir kommen sie sehr sprunghaft vor, aber vielleicht liegt das Verständigungsproblem ja auch an mir.

Es wäre trotzdem schön, wenn Du Dich auf die Ebene von uns einfach gestrickten Menschen herablassen könntest und Dich mit uns über die Chaostheorie genau so wie über Erdbeeren, Blumenkohl oder Schwämme unterhälst.

Oder könnte es sein, dass Du uns mitteilen möchtest, dass die Chaostheorie nur durch chaotisches Denken erfasst werden kann?

Konrad