Adriqn
Re: Laserschwert
08. March 2006 12:51
Man könnte auf einem Stab einen Spiegel montieren (Spitze des Schwertes). Dieser Spiegel reflektiert die vom Griff kommenden Laserstrahlen zurück und zwar so dass um den Stab herum ein Netz aus Lasern entsteht.

Alles andere ist Humbug.
Adriqn
Re: Laserschwert
08. March 2006 12:55
Science Fiction hat manchmal gute Ansätze für mögliche Erfindungen, das meiste davon sind aber Hirngespinnste.

z.B.
- hörbare Explosionen im All
- kurze Lasersalven (2-3Meter lang)
- Laserschwerter
- keine Trägheit
etc.
Re: Laserschwert
26. March 2006 22:58
man seit ihr durch.
Re: Laserschwert
26. March 2006 23:07
mein kleiner schwuler freund meint das es möglich wäre ein laserschwert zu basteln. mein junger padawan denkt das man mit haushaltsüblichen gegenständen ein laserschwert basteln kann. (man bedenke die technischen möglichkeiten die bei star wars teil 4 damals möglich waren) z.B. war c3-po in wirklichkeit ein mensch. zumindest unter der blechrüstung. r2-d2 war ursprünglich ein toaster dem ein paar blinklichter angeschraubt worden sind. also zum punkt. man könnte doch davon ausgehen das das erste laserschwert aus einem beleuchtetem plexiglasrohr bestand. dies knüpft zwar nicht an eure ausgesprochen weit entwickelte phantasie an, aber so ist es nunmal. so. grundlage physik. lektion 1. ein strahl hat einen anfang und kein ende. eine taschenlampe verläuft sich zwar irgendwann im himmel, aber ein so intensives licht wie ein laser hört nicht einfach aprubt nach einem meter auf. man bin ich ein klugscheisser
Re: Laserschwert
08. April 2006 21:42
ist eigentlich ganz einfach:

man brauch:

1.: eine starke energiequelle
2.: ein paar kabel
3.: einen kristall
4.: 1 linsen


man verbinde energiquelle mit kristall so das ein starker energiestrahl entsteht . ueber den kristall setzt man eine focusierlinse so das die laserstrahlen nich streuen sondern zu einen strahl gebuendelt werden.
gehauese drumbauen fertig ist das laser schwert
Re: Laserschwert
11. April 2006 01:51

@Adriqn
> Man könnte auf einem Stab einen Spiegel montieren (Spitze des Schwertes).
> Dieser Spiegel reflektiert die vom Griff kommenden Laserstrahlen zurück und
> zwar so dass um den Stab herum ein Netz aus Lasern entsteht.

Ich wäre sehr vorsichtig mit der Benutzung des Wortes humbug.
Möglich wäre es ein Plasma (Ionisierende Teilchen) in einer Art Paul-falle oder Pennigfalle, die mit magnetfeldern und Elektirschen Feldern arbeitet, einzufangen und so ein Science Fiktion Laserschwert zu bauen.

Nur so der vollständigkeit halber.

@canderous
Wozu brauchst Du den Kristall ?


Gruß Miguel
canderous
Re: Laserschwert
11. April 2006 09:46
@ das-x
jeder laser arbeitet mit kristalen (z.b. mit diamantensplittern) erst durch die aufladung/erhitzung wieauchimmer des kristalles wird das laserstrahll erzeugt und erhaelt seine staerke.
Re: Laserschwert
19. April 2006 00:31
@canderous.

Es gibt Gas Laser und Halbleiterlaser. Beide arbeiten ohne Kritalle. ja es gibt Laser mit Kristallen, wie zum Beispiel einen Rubinlaser.

Zur Funktionsweise eines Laser sei auf die Wikipedia verwiesen.
Satyr
Re: Laserschwert
12. May 2006 13:48
Hi!
Wozu ein Laserschwert, wenn einer den Träger dieser "unnötigen" Waffe über eine riesige Entfernung mittels Scharfschützengewehr ausschalten kann??? Oder entsteht jetzt etwa eine Diskussion über die Macht???*lol*
Bitte zieht dies nicht in Erwägung!!!! Es gibt keine "Macht"-auch chaostechnisch nicht!!! Alles andere sind metaphysische Vermutungen!!!
Zitat:
Science Fiction hat manchmal gute Ansätze für mögliche Erfindungen, das meiste davon sind aber Hirngespinnste.

z.B.
- hörbare Explosionen im All
- kurze Lasersalven (2-3Meter lang)
- Laserschwerter
- keine Trägheit


IRRTUM!!! Ultrakurze Laserstrahlen gibt es schon länger!!! 2-3 Meter ist dabei schon sehr lang!!! Es werden heute schon Laserimpulse erzeugt, welche extrem kurz sind!!!
lG Satyr
X wing
Re: Laserschwert
31. August 2006 04:35
Hi leuts ich hab mir mal so angeschaut was fürn stuss ihr da schreibt.....sehr lustig. Fast alle sagen das ein Laserschwert aus Laserstrahlen bestehn muss, meiner meinung ist das völliger unsinn, da laserstrahlen sich kreuzen und nicht auf einander abprallen.

Die Möglichkeit mit plasma wäre da schon sinnvoller, man müsste es nur in einem Mag.feld einschließen, was ja schon möglich ist.

Nur wie schauts aus mit der energie aus.....Batterien kommen da wohl nicht in frage. Sollarzellen?.... Sieht nicht wirklich gut aus auf nem lichtschwert( was machen wenn keine sonne :-))
Die einzige vorstellung einen mini reakor im griff.......aber leute mal im ernst, wer hat schon lust einen mini reaktor an seinem körper zu tragen ^^
Re: Laserschwert
03. September 2006 04:51
@ X wing

also du weis ja nciht wie der technische stand der dinge in 50jahren aussehen wird, vllt kann man bis dahen solch leistungsstarke batterien bauen oder man kann aus der materie energie anzapfen oder man beherscht die dunke materie....
also das energir problem wird sich im laufe der jahre wahrscheinlich von selbst lösen...
X wing
Re: Laserschwert
06. September 2006 04:25
Naja, Ich will das Laserschwert nicht erst in 50 Jahren haben *smile*

Plasma lässt sich auch noch am einfachsten herstellen

NICHT AUSPROBIEREN

Man nimmt eine mikrowelle, ein streichholz und ein glas.
Schon hat man Plasma. Die kleinste mikrowelle ist: 281(b) x 331(h) x 316(t) mm
also warum nicht heut schon???

Man muss nur das mit dem mag. Feld noch hin bekommen.
Re: Laserschwert
22. September 2006 11:04
Alles ist möglich alles sogar das was weit über unsere vorstellungskraft liegt, nehmen wir das handy du drückst auf ein paar tasten und schwups ist da jemand der mit dir redet, vor 2 oder 3 hundert jahren hätten die dich ausgelacht vielleicht sogar verbrannt oder so.

Die möglichkeit im moment zu sagen aus diesem oder jenem grund ist es nicht möglich mathematisch oder physikalisch erklärt ist gegeben, aber nur im jetzt und nicht in der zukunft, und wer sagt in der zukunft ist es auch nicht möglich der belügt sich selbst weil er dann sagen würde die menschen (technik und so weiter)
entwickelt sich nicht weiter und wenn wir zurückblicken sehen wir das sie sich weiter entwickelt. und hellseher wahsager denk ich nicht das es sowas gibt sonst hätten wir einen der immer 6 + superzahl hätte also.

die möglichkeit das es mal sowas gibt ist gegeben nur ein narr würde sagen es ist nie möglich.

wissen ist wie einen berg zu besteigen ist man oben merkt man wie niedrig er ist oder so ähnlich ging der spruch
Re: Laserschwert
01. October 2006 16:38
@ X Wing

"Man nimmt eine mikrowelle, ein streichholz und ein glas.
Schon hat man Plasma."

kannste das mal näher erklären?

das magnetische Feld ist zurzeit sone Sache, da man sehr schwere magneten benötigte, um den laserstrahl zu begrenzen. und für ein lichtschwert, welches im allgemeinen ja zum kämpfen gedacht ist, kommt sowieso nur eine konstruktion in frage, die im griff integriert ist...
Re: Laserschwert
08. April 2007 15:33
wird es mal ein lichtschwert geben ?
Re: Laserschwert
21. March 2008 15:18
Hallo zusammen

Sorry, dass ich den alten Thread wieder ausgrabe aber muss einfach meinen Senf dazu geben. Habe mir nämlich auch schon des öfteren Gedanken über die Funktionsweise eines Lichtschwertes gemacht.

Zur Beschrenkung des Strahles, würde ich sagen, dass es eigentlich möglich sein müsste. Am Ende des Strahles wird einfach ein Spiegel platziert, welcher über einen Elektromagneten an seiner Position gehalten wird.

Was die Energieversorgung angeht, so sehe ich ziemlich schwarz ausser jemand sagt mir, wo ich Unmengen von Antimaterie finde und wie ich sie am besten in einen Griff packe :D

IcedaQ
DarkLion
Re: Laserschwert
16. August 2008 04:35
Brennstoffzelle sag ich nur^^
sollten ein paar nette Forscher die handlich machen (und sone fette
Brennstoffzelle hat schon ne geile Speicherkapazität)
dann denk ich ma is das Prob mit der Energie gelöst
weil das teil ähnlich nem Supraleiter funzt, gibt geringe Energiemenge ab
wenn die vorraussetzungen da sind, normale effizienz mit weniger Kosten :D
smee
Re: Laserschwert
28. October 2008 16:43
soda klingt ja alles sehr cool...

und im endeffekt selbst wenn man einen lichtstrahl so bündeln kann und ihn in seiner länge begrenzen kann oder eben plasma auf position hält...

was dann? das naechste problem:
wenn ich mit jemanden ein cyber hyper space duell habe schlage ich einmal her und er und ich sind tot, weil beide "schwerter"-lichstrahlen durch und durch gehen...
ausserdem wäre es ja viel effektiver wenn man sein schwert möglichst nicht begrenzt -> somit sind wir wieder beim laser ;) -> (was will ein gegner machen der auf mich zurennt mit gezogenem schwert und ich mein 10 meter längeres ziehe und ihn schon vierteile bevor er in meine reichweite kommt...)

also wie soll ich mit einem lichstrahl einen anderen lichtstrahl abwehren? ;)
irgendwie muss ich ja mit einem schwert angriffe blocken können, sonst ergibt es nicht den sinn eines schwertes!..

mfg smee
Re: Laserschwert
30. October 2008 12:51
Zunächst einmal finde ich es total gut, dass hier so viele kreative Geister sich zusammen gefunden haben, um das Problem der Realisation von Lichtschwertern zu lösen. Ich wünsche Euch viel Erfolg.

Nur eine Bitte habe ich:
Könntet Ihr wohl vorher noch kurz einen Raumschiff-Enterprise-Replikator entwickeln? Mir zuliebe.

Vielen Dank im Voraus

Grägar
Re: Laserschwert
27. May 2010 17:21
Was ist ein Replikator?


Achso gute Ideen habt ihr

Bloß leider hatte ich vorher auch die selben :-) :-(