Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

Vom Chaos zur Ordnung

geschrieben von Maxi 
In diesem Forum können zur Zeit keine Beiträge verfasst werden. Bitte versuche es später noch einmal.
Vom Chaos zur Ordnung
15. November 2001 19:25
<HTML>Hallo
Ich wüßte gern was über der Überscgrift Vom Chaos zur Ordnung
Über antworten würd ich mich freuen
Danke</HTML>
<HTML>Wie meinst Du das? Wo siehst Du diese Überschrift?


ccm.</HTML>
Re: Vom Chaos zur Ordnung
01. January 2002 17:25
<HTML>Aus einer gewisser Literatur, weiß leider nicht mehr welche, geht hervor, dass Chaos ein Randgebiet darstellt, in dem sich die Elemente zu einfachen Systemen zusammenfinden. Darin steckt die Aussage, dass sich die "freien" Einzellemente in der Randzone, in diesem Sinne Chaos genannt, zu einer einfachen Ordnung zusammenfinden. Hier ist der Ursprung der Ordnung zu erkennen.


Gruß Nic</HTML>
<HTML>Wenn wir von der Urknalltheorie ausgehen, gab es "damals" ein riesiges Chaos. Nach dem Urknall ausbreitende Energie und Materie. Diese beginnt interessanterweise, sich sebst zu organisieren - so entstehen Sonnen und Planeten durch eine eigene Dynamik. Der ZDF-Dreiteiler handelte ein wenig davon. Selbstorganisation ist ein wichtiges Teilgebiet der Chaosforschung und auch wirklich interessant.

Sehr einleuchtend ist hier auch die immer wieder auftretende Bifurkationsgrafik in der die Übergänge von Chaus zur Ordnung und umgekehrt relativ eindeutig sind. So lassen sich im chaotischen Zustand eines Systems dessen Eigenschaften nich genau vorhersagen, wohl aber kann man versuchen, einen nicht-chaotischen Zustand herbeizuführen...


ccm.</HTML>
Re: Vom Chaos zur Ordnung
09. January 2002 00:11
<HTML>Moin,

bei vielen System kann, je nach Ausgangsbedingung, Chaos oder Ordnung auftreten.

Schau Dir z.B. den Rössler-Attraktor an: Unter bestimmten Parametern ist er chaotisch, wird aber durch gerinfüges Ändern dieser Werte wieder nichtchaotisch.

Man muss an einem chaotischen System also manchmal nur ein "bisschen" drehen, um wieder Ordnung reinzubringen.

Gruss
Micha</HTML>
<HTML>... oder kann Erfahrungen im Bau eines chaotischen Systems mit einfließen lassen, um die Gefahr eines chaotischen "Ausbruchs" zu minimieren. Ich denke hier zum Beispiel an vereisende Flugzeugtragflächen...


ccm :o)</HTML>