Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

Allwissender Dämon

geschrieben von SyncMaster 
In diesem Forum können zur Zeit keine Beiträge verfasst werden. Bitte versuche es später noch einmal.
Allwissender Dämon
23. April 2005 21:27
Hallo zusammen,

ich hab mal was von einem Physiker gehört, welcher behauptet hat, dass, wenn es einen Dämon gäbe, welcher alle noch so kleinen und unbedeutenden Faktoren kennen würde, die Zukunft, also alle Ereignisse im Universum in 100%iger Richtigkeit vorraussagen könnte.

Wäre das theoretisch möglich bzw in wie fern wird das durch die Chaostheorie, wenn überhaupt, widerlegt.
jakob
Re: Allwissender Dämon
24. April 2005 04:28
das ist die chaos-theorie
jakob
Re: Allwissender Dämon
24. April 2005 04:36
---> determinismus!!!!
ccm
Re: Allwissender Dämon
24. April 2005 10:28
Den Dämon nennt man "Laplace'schen Dämon" nach dem Wissenschaftler Laplace. Dazu findest Du sehr viel im Netz aber auch hier im Forum.

Die anderen haben Recht, wenn sie darauf verweisen, dass Du jetzt genau im Zentrum der Chaostheorie angelangt bist.

Die Chaostheorie besagt, dass noch so kleine Faktoren sich auf die Entwicklung eines Systems auswirken können. Übertrieben und popülar gesagt, kann nicht nur ein Schmetterling auf der Erde hier einen Orkan auslösen sondern auch ein Schmetterling in einer Galaxie fernab. Er muss nicht, aber er kann.

Aus diesem Grund müsste ein allwissender Dämon quasi außerhalb des Universums existieren und von den Daten her eine exakte Kopie besitzen - jedes noch so winzige Detail zählt. Gepaart mit Theorien wie der Heisenbergschen Unschärfe, die einfach gesagt ausdrückt, dass man den genauen Zustand eines Atoms nicht kennen kann (noch nicht vollständig widerlegt, oder?) ergeben sich damit Aussagen, die zeigen, warum es heute zum Beispiel noch immer nicht so recht gelingen will, das Wetter auf unbestimmte Zeit korrekt vorauszusagen und eventuell in diesem Maße auch nie möglich sein wird.

Wenn Du weiter recherchieren möchtest, suche nach Begriffen wie:

- Laplace
- Laplacescher Dämon
- Determinismus
- linear / nicht-linear
- deterministisches Chaos
- Lorenz (Wetterberechnung)
Re: Allwissender Dämon
28. April 2005 13:42
weiß nich, man verzeihe mir wenn das hier nix zu suchen hat...

ich habe so mit 16-17 jahren sehr viel meditiert, auch mit dem dritten auge, eines nachts wachte ich dann schweißgebadet und mit einem schreck auf von einem traum...etwa einen monat später geschah die gleiche situation bis ins kleinst detail, es dauerte etwa fünf minuten in denen ich sagen konnte was passiert, und der schreck als dies wirklich geschah war noch größer als in der nacht wo ich diesen ablauf träumte. ich zitterte am ganzen körper, freunde können das sogar bestätigen...naja wollte das nur sagen, zwecks dem dämon der die zukunft kennt, schätze aber hab das thema verfehlt:) nich böse sein...
Re: Allwissender Dämon
12. July 2005 16:44
jup, das kenn ich auch, hab mal was geträumt und nach etwa 5 tagen ist das auch wirklich passiert...unglaublich!

so long...
mfg
der - da
Re: Allwissender Dämon
12. July 2005 22:52
ja okay...allwissender dämon!!
er kann im vorraus sagen was passiert.aber dann müsste dieser dämon auch damit rechnen das wir von seiner existenz wissen und das wir versuchen werden ihn auszutricksen...vielleicht könnte man ihn überlisten indem man ihn NICHT versucht auszutricksen!!
mit austricksen mein ich kurzfristig, oder spontan den lauf der dinge zu ändern...der müsste alles wissen!!!!
aber ist das nicht im allgemeinen genau das was wir ...
..."schicksal" nennen?glaubt ihr an schicksal??kann man das schicksal überlisten?
NEIN natürlich nicht...sonst wäre das schicksal nur ein vorläufiger plan den man nach belieben selbstgestalten kann wenn es einem nicht passt!
schicksal wäre... doch dann eigentlich das exakte gegenteil der chaostheorie...da alles vorherbestimmt ist ! ganz gleich was man tut, es ist alles schicksal!

Zitat sohar:
etwa einen monat später geschah die gleiche situation bis ins kleinst detail, es dauerte etwa fünf minuten in denen ich sagen konnte was passiert [...]

das kann ich mir als dejavue-erlebnis erklären und ich hab diese erlebnisse auch in unregelmäßigen abständen...in letzter zeit seltener fällt mir grade auf!!das ich genau weiß was als nächstes passieren wird, aber bei mir war es so das ich mich nicht erinnern konnte ob ich das mal geträumt hab...aber ich muss es geträumt haben.woher sollte ich diese situationen denn sonst kennen!!
Re: Allwissender Dämon
14. July 2005 22:19
wenn man nun aber etwas träumt und sich in einer dem Traum ähnlichen Situation Befindet, handelt man möglicherweise auch NACH dem traum, womit die Vorhersagung auser kraft gesetzt sein würde



FreakZ for Weltherrscher
Re: Allwissender Dämon
14. July 2005 23:29
was mir noch aufgefallen ist das ich bei einem dejavue-erlebniss immer gesagt hab:"scheisse ich hab n dejavue-erlebniss"!!aber im traum hab ich das nihct gesagt und trotzdem is das erlebnis für einige minuten so verlaufen wies schon im traum verlaufen ist!!!
Re: Allwissender Dämon
15. July 2005 10:53
ICh denke dabei ans Unterbewustsein, es läst dich so Handeln, wie es in dem Traum, dessen verlauf gespeichert wurde getan wurde. Somit hat man das gefühl, etwas zu erleben, was man geträumt hat.



FreakZ for Weltherrscher
Re: Allwissender Dämon
15. July 2005 11:23
nein, glaub ich nicht, weil ich im traum auch die dinge "vorhergesehen" hab die die anderen in meiner umgebung machen und sagen....dann müsste mein unterbewusstsein ja quasi ohne meine kenntnis mit den unterbewusstseins(gibt es n plural von unterbewusstsein????:) der anderen kommuniziert haben...
Re: Allwissender Dämon
15. July 2005 12:21
Energetischer austausch von gehirnströmungen???



FreakZ for Weltherrscher
Re: Allwissender Dämon
15. July 2005 18:44
Hallo zusammen,

also, wenn es einen alwissenden Dämonen gibt, der über alle Ergebnisse im Universum schon bescheid weis, bevor sie stattfinden. Dann haben andere Freaks ihm schon einen Namen gegeben. Nämlich Gott. Für mich genauso unverständlich wie der Dämon.

Was Deja-vu´s angeht. SChon mal mit dem Hinduismus auseinandergesetzt. Die Hindus glauben, man häufe während seines Lebens Karma an (so wie Erfahrungspunkte in irgendwelchen Rollenspielen). WEnn du genug hast, kommst du auf die nächste Lebensebene. Hast du welche verloren, steigst du auf eine niedere Lebensstufe ab.
Nehmen wir nun an, am Tag unseres Ablebens haben wir eine ausgeglichene Punktebilanz. Dann könnte es doch dazu kommen, dass man als sich selbst wiedergeboren wird. Naürlich nur, wenn Zeit im Universum keine Rolle Spielt.
Das könnte dieses Phänomen erklären.
Re: Allwissender Dämon
15. July 2005 19:22
bin kein hindu
Re: Allwissender Dämon
15. July 2005 20:13
wäre aber ne möglichkeit



FreakZ for Weltherrscher
Iuvart
Re: Allwissender Dämon
17. July 2005 02:10
Ich persönlich glaube, dass wir menschen dieses alles schonmal erlbt haben, und es wieder und wieder durchleben, bis wir irgendwan ein mir ungekanntes ziel ereicht haben (1. hab ich da keinen beweis für und 2. ist das der hinduistischen gleubensweise recht ähnlich...). Die deja-vu's sehe ich als hilfe unseres unterbewustseins, das sich noch teilweise an die vorherigen leben errinnern kann, um schwiriege situationen zu meistern. Ich z.B. hätte als kind nie die fahrradprüfung geschafft, wenn ich sie nicht vorher schonmal erlebt hätte...

Iuvart
Re: Allwissender Dämon
17. July 2005 20:24
Auch möglich, ich denke eher, dass alle menschen hellseherische fähigkeiten haben, sie aber schlecht bis gar nicht ausgebildet sind



FreakZ for Weltherrscher
Iuvart
Re: Allwissender Dämon
18. July 2005 14:25
Somit könnte man das also gewissermaßen weiter ausbilden, und somit n recht guter hellseher werden? das wäre doch mal cool...

Das erinnert mich an filme wie paycheck und Minority report, wo es szenen gibt wo die figuren allein von zukunftsvorhersagen bewegen, und es am ende jeweils die einzige möglichkeit war zu überleben...
Ihr lieben Leidensgenossen,
das ist ja alles schön und gut,
doch muss ich euch leider mitteilen, dass das wetter sehr wohl vorhersehbar/vorherberechenbar ist.
das problem bei euch ist und bleibt einfach, das ihr nur bruchstücke nehmt und dann versucht daraus ein vollständiges puzzle zu machen!
würdet ihr alle faktoren addieren - und was noch wichtiger ist, diese auch berücksichtigen -, dann könntet ihr sehr wohl das wetter vorhersagen, für morgen übermorgen und in 100 jahren. aber ihr verlasst euch auf einen bruchteil eurer beobachtungen, so wie in allen anderen dingen auch.

und wen interessiert eigentlich so etwas banales wie das wetter.

vorraussagen im bezug auf hellsehn muss ich leider wiedersprechen (obwohl man dies allzugerne mit dem folgendem verwechelt), Hellsehen/Vorraussagen: es ist nichts anderes als die erinnerung einzelner an ereignisse, die noch zu geschehen haben, aber dennoch schon geschehen sind, deshalb bei manchen als erinnerungen zurückbleiben sind um dann zu gegebener zeit als visionen wiederentdeckt zu werden.
ihr seid gefangen im ewigen zyklus der unvorstellbarkeit.
es wiederholt sich alles, ständig, immer wieder und entsteht dabei doch auch neu.
ich weiss nicht wieviele urknalle schon vergangen sind, oder noch kommen werden, ich habe mich nie bemüht dies zu erforschen,
doch verhält es sich folgendermaßen:
bei jedem neuen urknall geschieht wieder das selbe, so wie nach dem ersten, mit jedem neuen urknall werdet auch ihr (soweit die zeit für euch gekommen ist) wieder neu geboren, wieder in der gleichen menschlichen tragödie leben, entweder die augen offen haben, oder blind bis zu eurem tod durch euer vorherbestimmtes leben wandern, um vielleicht nach dem nächsten urknall und eurer nächsten geburt ein bisschen mehr zu verstehn, vorher zu sehn.

aber keine angst, jeder von euch hat es schon verstanden, es ist ja schon geschehen...also kopf hoch!

euer dämon
Re: Allwissender Dämon
20. July 2005 19:14
einen wunderschön-chaotischen abend herr "Dämon"(räusper),
ich bin froh das der laplace´sche dämon höchstpersönlich so viel anstand besitzt uns niedere wesen über unsere existenz aufzuklären, und deshalb in dieses forum kommt nur um uns unwissende über einige recht amüsante -und jetzt kommts- THEORIEN bescheid wissen zu lassen!ich bin kein großer redner aber wissen Sie...herr Dämon...falls Ihre erstaunliche erkenntniss über die ausdehnung des universums tatsächlich stimmen sollte, wie wollen Sie dann beweisen das sich alles danach HAARGENAU so entwickelt wie zuvor?achso und wie beweisen Sie...verehrter Dämon...das sich ein individuum an sein voriges leben erinnern kann?vielleicht lebt das bewusstsein ja weiter?(was ich für ausgeschlossen halte da, der tod meines erachtens nach ein bewusstloser zustand ist)

...zum wetter...man kann das wetter nicht vorraussagen da es keine allgemeine wetterformel gibt, man kann höchstens vermutungen (THEORIEN-wie ich dieses wort hasse) darüber anstellen wie sich ein wind bewegt solange man keine wetterformel hat!...aber zum thema beweisen:Herr Dämon, ich bin mir sicher das Sie an Ihren THEORIEN(d'oh) weiterhin festhalten sollten, da sie Ihre individuellen meinungen beinhalten...sehen sie ich bin ein christ(und entschuldige mich sogleich für diesen ausdruck da ich weder in der katholischen noch in der evangelischen kirche verkehre) und denke das man nach dem tod in die hände gottes fällt, frei von materie und sorgen.....und genau da liegt der punkt...lieber Herr Dämon...ich kann auch nichts beweisen ; - )

recht herzlichen dank für die aufmerksamkeit!!