Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

Gibt es eigentlich ein Chaos?

geschrieben von Luke 
In diesem Forum können zur Zeit keine Beiträge verfasst werden. Bitte versuche es später noch einmal.
Gibt es eigentlich ein Chaos?
26. January 2005 20:56
Ein Chaos ist doch was, das man nicht vorhersehen kann, aber gibt es so was eigentlich? Wenn man nämlich alle Einflüsse und so berechnen würde, was man theoretisch doch bestimmt kann, dann müsste man doch auch ein 100% sicheres Ergebnis bekommen, oder? Bitte verbessert mich, wenn ich da was falsch verstanden habe!

ccm
Re: Gibt es eigentlich ein Chaos?
27. January 2005 01:11
Du hast Dich scheinbar noch nicht mit der Chaostheorie beschäftigt, denn Du würdest Du anders argumentieren. Ja theoretisch könnte man *vielleicht* ein 100%iges Ergebnis liefern, nur stützt die Chaostheorie die These, dass auch noch so geringe Parameter berücksichtig werden müssen, was erst mit einer Duplizierung des gesamten Systems erreicht werden kann. Sprich: Nur eine komplette "Kopie" des Universums stellt ausreichend Rechenmaterial zur Verfügung, um Vorhersagen über alle chaotischen Zustände zu machen. Daher beschränkt sich die Chaostheorie darauf, chaotische von nicht chaotischen Zuständen zu unterscheiden und Gesetzmäßigkeiten darin zu erkennen.
Re: Gibt es eigentlich ein Chaos?
27. January 2005 07:20
Das heist dann, das wenn irgendwas passiert, das man dann fast nie wissen kann, was die Folgen sind, oder? Man könnte dann also theoretisch mit jeder Bewegung, die man macht, die Welt gravierend verändern?
Gibt es dann einen Unterschied zwischen Chaos und Zufall? Wenn ich zum Beispiel mit einem Würfel würfle, ist es dann Zufall, welche Zahl rauskommt? Weil den Würfel beeinflussen ja auch wieder viele Dinge z.B. die Schwerkraft oder ob es windet oder nicht.
(ich glaube diese Frage wurde hier schon ein paar mal gestellt, aber gibt es irgendein gutes Buch, mit dem man sich in die Chaos Theorie einlesen kann?)

markus
Re: Gibt es eigentlich ein Chaos?
27. January 2005 15:33
die entdeckung des chaos von john briggs kann ich JEDEM und JEDER sehr sehr sehr ans herz legen. gut geschrieben, gut verständlich und eine gute einführung in chaos, komplexität, fraktale etc.