Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

alter mann und mp3

geschrieben von heinzbesen 
In diesem Forum können zur Zeit keine Beiträge verfasst werden. Bitte versuche es später noch einmal.
alter mann und mp3
06. November 2004 09:55
morgen alle miteinander,
gegen euch bin ich ein alter knacker(51), aber jetzt hat mir ein
junger freund feuer unter`m arsch gemacht.
es ist Dr. A. Thiessen-Favier,hat mir ein mp3 mit 12std. enya und U2
zugesand.
-wußte gar nicht , daß es außer der alten handgemachten rockmusic
noch solch tolle sachen gibt.
sonst mache ich mich bei santana-schlagzeugsolo-oder jethro-tull.
ian andersson..heiß, aber u2 ist schon ok..besonders miß sarajevo..
schönes wochenende , tschüß heinz
Re: alter mann und mp3
06. November 2004 17:52
Hallo Heinz,


Zitat: "gegen euch bin ich ein alter knacker"

Einspruch: Es gibt hier einige im Forum, die die 40 schon hinter sich gebracht haben.

Zur Musik. Jaaa das fetzt. Haste 50Jahre Rock mit T.Gottschalk gesehen. Da waren sie alle da, die gaaanz Alten, die Alten und die Jungen.

Im Übrigen verweise ich auf unseren Musikexperten Richy.


Dann hätte ich aber noch etwas Spekulatives zu bieten.
Du hast sicher auch schon mitgekriegt, dass gewisse Dinge sich immer wiederholen. z.B. Mode, Musik, aber auch Politik und leider auch Krieg.

Ich stelle nun folgende Behauptung auf:
Die Zeit ist gekrümmt und zum Teil in sich selbst gebogen, also so wie eine Achterbahn mit Loopings. Wir nehmen die Zeit zwar als linearen Fluss wahr, in Wahrheit kommen wir immer wieder an den gleichen Stationen vorbei. Es kommt uns also nicht nur vor als ob sich Dinge wiederholen, sie wiederholen sich tatsächlich, wenn auch unser Blickwinkel nicht immer der Gleiche ist.

Beweisen kann ich meine Behauptung leider nicht, aber zum Glück können die Skeptiker auch nicht das Gegenteil beweisen. ;-)

Konrad
Re: alter mann und mp3
11. November 2004 18:31
Hi Konrad,

Skeptiker WOLLEN gar nicht das Gegenteil beweisen.

Wer etwas beweisen will, glaubt an jenes, Skeptiker aber zweifeln an allem.

Ein Spektiker antwortet auf alles: "Klingt ja recht nett - aber ob es stimmt? Ich weiß es nicht."

Das macht sie ja so sympathisch; denn wie ein kluger Mann einmal gesagt hat: "Glaube trennt Menschen, Zweifel vereint sie".

Beweis: Es gibt das Wort "Glaubenskrieg"; aber hast Du schon mal "Zweifelskrieg" gehört? Kannst Du Dir darunter was vorstellen? Ich mir nicht.

Grüße

Grägar
Re: alter mann und mp3
23. February 2005 23:15
Hallo
tut leid dass ich nicht ganz hereinpasse (17)
wann verschwindet eigentlich die intresse für die musik ,die ich so horche?
ich meine, das härtere. ich kann mir nicht vorstellen dass ich später prodigy, rock, h-rock, ... nicht mehr horchen werde

nun zum anderen thema:
ich freue mich schon seit langem darauf , dass ICH aus der zukunft zu treffen.
also kann das nicht sein.
ich würde mich auch freuen wenn ich dass ICH aus der vergangenheit (gewollt under ungewollt) treffe.
ich hätte beiden viel zu erzählen...
also wann kann ich das??
Chrys
Re: alter mann und mp3
24. February 2005 19:45
bin bald 27 und höre immer noch supergerne h-rock etc.
was sich wohl geändert hat, dass ich im lauf der letzten jahre auch gefallen an anderer musik bekommen hab.

das mit den zeitreisen kannste wohl knicken. hab grad keine lust, das zum x-ten mal auszudieskutieren, ist aber so.
als beispiel, der tipler-zylinder lässt auch nur zeitreisen in die vergangenheit bis zum zeitpunkt des baus des zylinders zu. man hat allerdings mit so praktischen problem sich zu beschäftigen, die neutronensterne, die man dazu braucht, zusammenzukarren und dann daran zu hindern, nicht zu nem black hole zu kollabieren... ;-)
und so raumzeitverkrümmungen fetzen dich ziemlich in stücke, behaupte ich mal - abgesehen davon so ne fette raumzeitkrümmung zu lokalisieren geschweige denn zu erzeugen

aber laut philadelphia experiment hat man das ja in den 90s schon geschafft - da gabs einen tiplerzylinder in so ner area51 bei NYC hrhrhr

vergiss es