Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

CHAOS für Einsteiger :)

geschrieben von LaPlacescher Dämon 
In diesem Forum können zur Zeit keine Beiträge verfasst werden. Bitte versuche es später noch einmal.
also , dann will ich mal :)


aus irgend einem "zufall" habe ich mir gerade den film "butterfly effect" angeschaut. nun gut, ich fand ihn mehr als interessant. nachdem ich ihn mir angeschaut hatte wollte ich unbedingt mehr über diesen sogenannten "efekt" erfahren. ich habe dann über google.de einige informationen herausfinden können, doch was mich immer mehr fasziniert hat , ist das dieses ja nur ein teil der chaos theorie ist. so kam ich dann irgendwann auf die idee mich über diese theorie schlau zu machen. ich habe dann mehrere beiträge gelesen und war erstaunt aber auch irgendwie schockiert :). diese ganzen theorien und allgemein das ganze chaos, was es auswirken kann oder halt nicht.

nun ich bin jetzt mit meinem 17 jahren nicht grad der erfahrenste was dieses gebiet angeht, jedoch würde mich mal brennend interessieren wie und wo ich mich speziell über dieses thema informieren kann.
und vorallem was muss man studieren, welche schule etc.
ich denke viele von "euch" hier haben sich schon einiges an wissen an arbeiten können. und das würde ich auch gerne.

vllt. köntet "ihr" mir ja einige schöne link's nennen wo ich mir erst einmal einstiegs- wissen an eignen kann. oder anregungen an bücher etc.

feedback würde mich echt freuen

danke im vorraus

ps: ich möchte jetzt nicht das ihr denkt, so ein idiot nur weil er einen film gesehen hat muss der jetzt hier rumnerven :>
vllt. war der film ja der sogenannte " attraktor" der mir hilft später mal ein berühmter oder halt auffallender mensch, nobelpreisträger, oder vollidiot je nachdem, zu werden ! ^^
ihr wisst was ich meine :)
Re: CHAOS für Einsteiger :)
26. September 2004 18:13
Hallo Namensloser ;-),

ich bin auch durch den Film Butterfly-Effect auf die Chaos-Theorie aufmerksam gewurden.

Ich habe den Film das erste Mal gesehen, da war es halt einfach nur ein richtig guter Film, als ich den Film das zweite Mal gesehen hatte (beim zweiten Mal wusste ich dann, was die Chaos-Theorie ist), war er fast noch besser und jedenfalls viel verständlicher.

Wie du schon sagst, behandelt der Film nur einen kleinen Teil der Chaostheorie.

Naja, um auf die Links zurück zu kommen, leider kann ich dir da nicht viel weiter helfen.

Bei Google suchen ist schon mal eine der besten Ideen, dort wirst du Einiges an Infomaterial bekommen, wenn du die richtigen Suchbegriffe eingibst und wenn du dort auch nicht weiter kommst, versuch es mal mit folgender Suchmaschine: http://www.metager.de


Viel Erfolg und liebe Grüße

Tim
Re: CHAOS für Einsteiger :)
30. September 2004 22:19
Hallo liebe leute!

Ich weiß nicht wie ihr auf die Chaostheorie gekommen seit aber ich hab das in einen gespräch mit dem lehrer mitgekriegt....
(An dieser stelle ein Gruß an herr Huber der Turnsee schule Freiburg)
Da kam ich auch auf dem Film "The Butterfly Effect" zurück den ich 2 wochen früher gesehen habe Und als es mich zum nachdenken gebracht hat wollte ich mich im net Informieren und hier bin ich!
(an dieser stelle der film ist wircklich gut)!!
Also was ich dir an adressen über die Caostheorie geben kann ist nicht viel schau dich erst mal hier um und hier auf der Homepage gibt es ja auch Buchempfehlungen.

Hier eine gute adresse!

By Sabrina


Ps:Meldet euch doch bei mir!
soma
Re: CHAOS für Einsteiger :)
05. October 2004 23:26
LaPlacescher Dämon geschrieben:

> vllt. war der film ja der sogenannte " attraktor" der mir
> hilft später mal ein berühmter oder halt auffallender mensch,
> nobelpreisträger, oder vollidiot je nachdem, zu werden ! ^^
> ihr wisst was ich meine :)

na, hauptsache, du wirst glücklich, oder? :o)
Satyr
Re: CHAOS für Einsteiger :)
05. December 2004 21:15
Hallo Dämon!
Beschäftigtst du dich auch mit Perpetuum Mobiles?
Meines Wissens nach ist der "LaPlacesche Dämon" eine Form von "freie Energie-Maschine" die wiederum eine Form des Perpetuum Mobiles ist.
Hast du etwa in Google nach Tesla gesucht?Dort wird auch die "dämonische Funktionsweise" erläutert.
Naja.....Perpetuums....werden wohl nie funktionieren-mit oder ohne Chaostheorie.
Grüße aus Wien
Satyr

Re: CHAOS für Einsteiger :)
07. December 2004 14:24
Und genau hier liegt ein kleiner wiederspruch zwischen chaostheorie und physik. die chaostheorie besagt, dass immer alles in bewegung bleibt, irgendwie. ein system kann nur existieren wenn es in sich "wechselwirkt". somit würde z.b das weltall niemals zur ruhe kommen. da aber die physik sagt, dass irgendwann einmal die gesamte "nutzbare energie" in "wertlose energie" umgewandelt wird, also jegliche kinetische energie verschwindet oder zu gering wird und somit keine bewegung mehr existiert, steckt genau in diesem wiederspruch ein für uns noch unverständliches rätsel.


mops
TaR
Re: CHAOS für Einsteiger :)
10. December 2004 09:12
@moppl:

soweit mir bekannt ist, gibt es 3 theorien bezüglich des universums:

- es breitet sich immerwährend unentwegt aus
- es zieht sich irgendwann wieder zusammen
- es kommt zum stillstand

und keiner dieser theorien wurde bisher bewiesen.

'die physik sagt' (ein an sich schon amüsanter ausdruck ;) ):
dort, wo kinetische energie existiert, existiert auch bewegung - aus diesem grunde wurde auch noch kein ort mit absolutem nullpunkt im universum gefunden. ergibt sich also die frage: WIE sollte es zum stillstand kommen ?

mich interessiert da mal der genaue satz, den DIE PHYSIK da 'sagt' und auf welche physikalischen beweise/grundlagen/gesetzmäßigkeiten sie sich beruft, daß die enerige im klartext verschwindet ;)

- AC /.
Satyr
Re: CHAOS für Einsteiger :)
10. December 2004 10:31
Hi TaR!
Da auch das Universum den Naturgesetzen untergeordnet ist,werden wir auch hier vergeblich nach einem Perpetuum Mobile suchen.Das es im Weltraum das Problem des Luftwiderstandes nicht gibt ermöglicht noch lange keine Perpetuum Mobiles!!!Auch hier gibt es Reibung in Form von Gravitationswechselwirkungen.Auf der Erde macht sich das in Form von Ebbe und Flut bemerkbar.Da hier Massen bewegt werden,muß auch zwangsläufig Energie umgewandelt werden.Nämlich Bewegungsenergie (des Mondes) in Bewegungsenergie des Meerwassers auf der Erde.Auch auf die Erdteile hat die Anziehungskraft des Mondes Einfluss nur denke ich mal,daß wir diese nicht so stark bemerken.
Könnte es nicht möglich sein,daß die Anziehungskraft des Mondes,wenn sie über ein Gebiet hoher Drücke erzeugt von den Kontinentalplatten,streift auch der Auslöser von Erdbeben sein kann???Nur so ein Gedanke von mir....
Irgendwann in ferner Zukunft wird vermutlich das All in einem deiner drei genannten Zustände enden.
Wie es zum Stillstand kommt erklärt die Physik mit dem Gleichgewicht der Anziehungskraft und der Entfernung der Himmelskörper zueinander.Die Energie des Urknalls ist gerade mal so gross,daß sich die Gravitation "aufhebt".Puh-schwer zu erklären....
Das bedeutet aber nicht,daß es im All dann keine Bewegung mehr gibt!!!Es können sich immer noch Mehrfachsysteme umkreisen.Vielmehr ist die Expansion des Raumes gemeint!
Grüße aus Wien
Satyr

TaR
Re: CHAOS für Einsteiger :)
11. December 2004 16:42
gruß satyr,

ja, diesem standpunkt bringe ich ja auch nichts entgegen. mir ging es darum, dass energie nicht einfach 'verschwindet' oder unbrauchbar wird, wie moppl behauptet.

auch wenn das perpetuum mobilae mit unserem derzeitigen wissen physikalisch unmöglich ist, gibt es doch zwei interessante ansätze:

<a @#$%&="http://www.holis.de/mag/nat/forelle.htm">forellenturbine</a> & smot: <a @#$%&="http://jnaudin.free.fr/html/smotidx.htm">smot</a>

das spiel mit den p.m. ist sowieo sehr verzwickt. es gibt soviele beispiele, die sich auf den äther berufen - und wie jüngst festgestellt wurde, ist möglicherweise die dunkle materie der lang gesuchte äther.

- AC /.
TaR
Re: CHAOS für Einsteiger :)
11. December 2004 16:43
hupsala, links gehen hier nicht so einfach ;)

forellenturbine: http://www.holis.de/mag/nat/forelle.htm
smot: http://jnaudin.free.fr/html/smotidx.htm

- AC /.