Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

Die drei großen Zahlen : Bindungslänge CC

geschrieben von gd-udsi 
In diesem Forum können zur Zeit keine Beiträge verfasst werden. Bitte versuche es später noch einmal.
Die drei großen Zahlen : Bindungslänge CC
15. September 2008 12:30
Einfachbindung sp3
Doppelbindung sp2
Dreifachbindung sp

1,55 A
1,34 A
1,20 A


Diese Bindungslängen sind nicht allgemein geltend. Viele Moleküle enthalten Bindungen, deren Länge von den obigen Werten abweicht. Beim 1,3-Butadien ist die Bindungslänge der Einfachbindung zwischen den beiden mittleren Kohlenstoffatomen deutlich kürzer, als 1,55 A (nur noch 1,47 A). Eine Rolle dabei spielen die anderen Bindungen im Molekül. Butadien enthält neben der Einfachbindung in der Mitte des Moleküls zwei links und rechts daran anschließende Doppelbindungen. Es entsteht so eine konjugierte Doppelbindung mit unterschiedlicher sigma-Bindungslänge und einer pi-Bindung, die sich über das gesamte Molekül erstreckt. Diese konjugierenden Doppelbindungen sind speziell bei der Betrachtung von Farbstoffen oder Aromaten sehr interessant. Weitergehende Netchemie Lexikonartikel befassen sich mit diesen Themen.
Re: Die drei großen Zahlen : Bindungslänge CC
15. September 2008 12:41
Obiger Text ist kopiert.

In meiner homepage cc-edge.de hatte ich meine eigene Theorie drauf, und zwar sollen die drei großen Zahlen 155,134,120 nicht mit der alten Theorie ( wie sie etwa im Atkins steht ) angenähert werden, sondern mit meiner eigenen
MIT DISKRETEN METHODEN EXAKT berechnet werden !

( Es gibt übrigens c.a 5 C-C Längen ! )


Es ist zwar erstmal kein Chaos, aber auch nette kleine Rechenarbeit.

+++++++++++++++++

Ich schrieb einiges zum Tunneleffekt - die Quantenmechanik stellt die Orbitale finde ich ganz gut dar.


Frage : Was ist der Propagator ?

Antwort : Der Sand einer Sanduhr ! - obwohl der Sand immer weiter runterrieselt, bleibt der Sandhaufen immer gleich hoch : Extrem schwierig !
Re: Die drei großen Zahlen : Bindungslänge CC
16. September 2008 08:44
Wiegesagt, das alles nur nebenbei - ich habe nicht mit Quantenphysik angefangen.

Wohl aber 3 Vorlesungen Quantenphysik gemacht.

Eine Studentin darin war besonders hübsch.

Ich wollte von der Fakultät ihre Adresse haben.

Antwort : " Nur für CSU - Mitglieder ! "
Re: Die drei großen Zahlen : Bindungslänge CC
19. September 2008 20:30
Jetzt nehmen wir mal an, ein Diplomphysiker ( - Mathematiker )
jobbt im nichtstaatlichen Bereich.

Soviel ich weiß, hat für Chaosforschung nur IBM eine Stelle.

( Für Soziologen wäre das Verhältnis " Grundlagenforschung versus Hartz 4 "
von Interesse ).

++++++++++++++++++++++++++

Ich habe oben den " Propagator " angesprochen.

Damit ist u.a. die zeitliche Entwicklung einer sogenannten physikalischen Wellenfunktion gemeint, die Atomorbitale beschreiben soll, und die sich nach Aussendung eines Photons sich natürlich ändert ).

Beim " Schmetterlingseffekt " soll sich sogar die globale Wetterlage ändern, sicher eine Gedankenspielerei.


Mit dem Sanduhrbeispiel wollte ich sagen, daß sich auch eine Person mit der Zeit ändert, und doch irgendwie in etwa gleich bleibt.

Dazu gehört auch der Ausdruck " Antrosophisches Prinzip ".

Als Photon sendet eine Person sicher einiges aus, und absorbiert auch immer was ... also !
Re: Die drei großen Zahlen : Bindungslänge CC
19. September 2008 20:38
Noch was : Die drei Bindungslängen einer C C Einfach - Doppel und Dreifachbindung sind sicher ein gutes theoretisches Forschungsgebiet .........
........... im Schweizer Cern jedoch sollen gerade kleine schwarze Löcher entstehen.

Ich sage jedem, das ist echt lächerliches Klimbim, Cern ist aber eine tolle Anlage.

Der Stomausfall von gestern ist behoben .......

Vielleicht geht es da immer um folgende Frage :

Kann man ein perfektes Auto konstruieren, ohne ( Crash - ) Tests zu machen ?

++++++++++++++++

( Ich persönlich mochte nie Experimentalphysik ....... wieso schläft die Computermathematik immer wieder ein ? )
Re: Die drei großen Zahlen : Bindungslänge CC
21. September 2008 12:27
Cern ist jetzt endgültig 2 Monate stillgelegt.

Na, beim Rechnen kommt man um Quantenmechanik nicht vorbei, weil da halt seit 40 Jahren gerechnet wird.

Es ist SEHR philosophisch, einen Menschen als Emittierenden und Absorbierenden zu sehen - aber das kann ja leider kaum eine Grundlage für Wirtschaft und Recht sein.

Oder ich mache geltend, daß ich schon seit 2 Wochen keinen Schweinsbraten mehr absorbiert habe.
Re: Die drei großen Zahlen : Bindungslänge CC
26. September 2008 18:07
Ich lebe auch vorwiegendvon Spahhetie mit Tomatensosse.
Der LHC ist uebrigends bis Fruehjahr 2009 ausser Betrieb.
Re: Die drei großen Zahlen : Bindungslänge CC
27. September 2008 13:09
Hab ich schon von meinem 7 - monatigem Hungerstreik 1987 erzählt ?

( Depression nach Haftentlassung )


Jetzt, 20 Jahre später stehen 10 Pakete mit Nahrungsinfusion vor meiner Haustüre - sind sie ein Denkzettel von der IRA ?
Re: Die drei großen Zahlen : Bindungslänge CC
30. September 2008 14:54
7 der 8 Beiträge sind von mir - nicht umsonst werde ich von den Bayerischen Gerichtshöfen ( damals noch unter " Franz " " Joseph " " Strauß " - ich tue mein Bestes ) als " Autist " eingestuft !
Re: Die drei großen Zahlen : Bindungslänge CC
01. October 2008 01:49
Hast nicht davon erzaehlt.
Denke mal du bist von den 68 ern ? Politische Haft. Nicht ?
Meine Mathelehrerin war die Mutter von Christian Klar.
In der Zeit war ich so um die 12.
Da wo sie Buback ermordet haben, vor der Orangerie, gehe ich oft spazieren.
Komisch. 10 Meter weiter ist der schoenste Park der Stadt. Sogar mit Palmen.
Dir hoffektlich klar, dass das alles ein Fehler war.
Schau dir die Welt heute, insbesonders aktuell an.
Ich denke uebrigends CERN wird nicht mehr in Betrieb gehen. Wegen den kosten.



5-mal bearbeitet. Zuletzt am 01.10.08 01:56.
Re: Die drei großen Zahlen : Bindungslänge CC
08. October 2008 09:32
Wenn sich einer selbst verteidigen muß, soll er das, wenn er kein Märthyrer ist ist tun !

Der Lehrling von Siemens klaut mir kein Fahrrad, wenn ihn und seinen Vater der von Pierer nicht bezahlt hätte.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Für diese Zahlen gab es gestern einen Nobelpreis .


matrix have a complex component, which at present can be expressed with a single phase angle δ. Various experiments are in progress to find the elements of the CKM matrix. The established ranges for the CKM matrix elements are, as of 2002:

⌈ 0.9741 to 0.9756 0.219 to 0.226 0.0025 to 0.0048 ⌉
| 0.219 to 0.226 0.9732 to 0.9748 0.038 to 0.044 |
⌊ 0.004 to 0.014 0.037 to 0.044 0.9990 to 0.9993 ⌋


++++++++++++++++++++++++


Es geht um die SCHWACHE WECHSELWIRKUNG - die Buchstaben " udsi " beschreiben in meiner Theorie ein K 0 , da auch schwach in P 0 's zerfällt !!!
Re: Die drei großen Zahlen : Bindungslänge CC
08. October 2008 09:43
Lies : " das auch schwach in P 0 's zerfällt "

( Übrigens : Das K+ kann in 2 ODER 3 P0's zerfallen - ich habe dazu schon 200 Seiten vollgeschrieben .......... )


Der einfachste schwache Zerfall ist der des zweiten ( und dann natürlich auch des dritten ) Leptons :


Müon -> Elektron + Neutrino ( oder Photon, ich weiß grad nicht )

##############################


Angesprochen wurde auch, ob man eine Funktion integrieren kann ( f=1/(x*x) )

oder nicht ( f=1/x ) :


Abgesehen von Fixpunkten ( ich muß mal wieder den Banachschen Fixpunktsatz anschauen - Abkeitungsbetrag < 1 ......... )

kann man ein DOPPELPENDEL ( Pendel hängt unten an einem ersten Pendel )
mit analytischen Funktionen exakt beschreiben, ein
DREIFACHPENDEL nicht !! ( = Chaos ! )
Re: Die drei großen Zahlen : Bindungslänge CC
08. October 2008 09:48
Also : K+ zerfällt in ........... ?????

...... die Kripo hat mich völlig fertig gemacht ........

Liebe Physik-Erstsemester : Ich bin NICHT Mutter Theresa !
Re: Die drei großen Zahlen : Bindungslänge CC
08. October 2008 22:19
Außer richie interessiert sich keiner für C - Bindungen.

Wer weiß, wieviele AMINOSÄUREN es gibt ?

20 !

Etwa Alanin : ein paar C, ein paar H und O, und ein N ( Stickstoff ! - deswegen Amino ! )

Für ein Eiweiß braucht man 10, 100 oder mehr verschiedener dieser Säuren.

UND WENN WAS LEUCHTEN SOLL, dann sollte noch sowas wie ein Vitamin B eingebaut sein.

( = Floureszenz bei organischen Verbindungen )

***********************************************

FERTIG IST DER HEUTIGE NOBELPREIS FÜR CHEMIE !

***********************************************


DESHALB sind für mich C - Bindungen wichtig - ich war schon x mal am
Patentamt und in Chemiefirmen.

Welche Schulnoten habt ihr in Chemie ?
Re: Die drei großen Zahlen : Bindungslänge CC
12. October 2008 19:01
Es geht doch um EINFACHE Algorithmen !

Der Chemiker kennt keine solchen - dewegen bleibt er immer auf dem Stand
von 1750 !!!

NIEMAND kann was über x = c + x*x aussagen, außer er läßt das Programm ( hier :

Apfelmännchen ) laufen !

Also ...... KEINE Schüchternheit, denn der Professor denkt an die Pension,

und was die Doktoranden herumstöpseln ist zu vernachlässigen !
Re: Die drei großen Zahlen : Bindungslänge CC
16. October 2008 18:55
hi
Du solltest die logistische Gleichung, auch an anderer Stelle, schon richtig formulieren.
Sie lautet ;
x(k+1)=r*x(k)*(1-x(k)), x(0)=x0

Es ist also eine iterative Gleichung.
Man kann diese auch allgemeiner formulieren zu :
x(k+1)=f(x(k),x0)
Analytische Loesungen existieren fuer r=2,4

Die Stammfunktion von 1/x ist bekannt. integral(1/x*dx)=c*ln(x)

Das nur mal am Rande



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 16.10.08 19:20.
Re: Die drei großen Zahlen : Bindungslänge CC
25. October 2008 09:17
Entschuldigung.

Man sollte sorgfältig skizzieren, auch wenn man da in Kunsterziehung nur eine 4 bekommt.

Schau doch mal bei meiner Wohnung vorbei - daneben sind gerade ALLE Werke von Kandinsky ausgestellt !
Re: Die drei großen Zahlen : Bindungslänge CC
21. December 2008 09:29
Ob die " 3 großen Zahlen " jetzt in Wirhlichkeit 3 kleine Zahlen sind, oder nicht sei dahingestellt.

Nun. Tatsache ist daß Kohlenstoff ( C ) meistens in 3 versch. Bindungsformen auftritt : Einfach - , Doppel - und Dreifachbindung

Gibt es ein Element mir Vierfachbindung ........ ????

........... Na also ..... der übliche Chemie-Lehstoff ist somit sicher falsch.

( Im Chemie-Schulunterricht hätte ich bei diesem Thems SICHER NICHT aufgepasst - was jeden Professor natürlich immer bis zur Weißglut ärgert .... )


Verwiesen wird bei dieser Sache immer auf Haken-Wolf ( Viewegverlag ) :

Unter Hartree-Fock-Rechnung versteht man eine Methode der Theoretischen Physik, mit der man hauptsächlich Probleme der Theoretischen Chemie löst. Sie ermöglicht es, Orbitalenergien und Wellenfunktionen von quantenmechanischen Vielteilchensystemen näherungsweise zu berechnen. Namensgeber hierfür sind Douglas Rayner Hartree und Wladimir Alexandrowitsch Fock. Die Hartree-Fock-Methode ist eine so genannte Ab-initio-Methode, was bedeutet, dass sie ohne empirische Werte auskommt und nur Naturkonstanten benötigt.


Bei der Aufstellung der Hartree-Fock-Gleichung wird die Wellenfunktion näherungsweise als antisymmetrisiertes Produkt (Slater-Determinante) von Einelektronen-Wellenfunktionen (den Orbitalen, genauer gesagt den Spinorbitalen) angesetzt und darauf das Rayleigh-Ritz-Prinzip angewendet, welches besagt, dass die Energie, die mit einer beliebigen Wellenfunktion eines Systems als Erwartungswert über den Hamiltonoperator dieses Systems berechnet werden kann, immer über der Grundzustandsenergie dieses Systems liegt. Folglich werden die Orbitale so variiert, dass die Energie minimal wird. Es ist aber zu beachten, dass mit der Verringerung der berechneten Energie nicht notwendigerweise auch eine entsprechende qualitative Verbesserung der Wellenfunktion verbunden ist. Bei manchen (open-shell) Molekülen wird statt einer einzigen Slater-Determinante eine Linearkombination mehrerer Slater-Determinanten angesetzt, deren Koeffizienten aber durch die (Spin-)Symmetrie des Systems festgelegt sind.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 21.12.08 09:31.
Re: Die drei großen Zahlen : Bindungslänge CC
05. January 2009 19:30
Also - wenn ein e- in einem der beiden C ( die mit 1,2,3 - fachbinding verbunden sein sollen ( eine Bindung, die übrigens in verschiedenen Molekülen jeweils anders ausschauen kann )) nach der QM mit phi1 oder phi2 beschrieben sein soll,
und sie 2 beteiligten Elektronen mit 1,2 bezeichnet werden, dann ist die Slaterdterminante A hier


A = (...phi1(1)...phi1(2)...)
......(...phi2(1)...phi2(2)...) !!!


Völliger Schwachsinn,Leute !



4-mal bearbeitet. Zuletzt am 05.01.09 19:34.
Re: Die drei großen Zahlen : Bindungslänge CC
05. January 2009 19:42
Da phi in vielen Energiezuständen auftreten kann, wird jetzt ( bei der Hartree Fock Rechnung ) " variiert " :

E < ( Integral ( phi*H*phi ) / Integral ( phi*phi ) )

( H = 2.Ableitung nach dem Ort )



......... Echt - wer so was braucht ..........