Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

Kostenloses Programmierset fuer Chaostheorie / Facharbeit

geschrieben von richy 
In diesem Forum können zur Zeit keine Beiträge verfasst werden. Bitte versuche es später noch einmal.
Kostenloses Programmierset fuer Chaostheorie / Facharbeit
13. December 2003 01:44
Hallo
Ich hatte ja schonmal angekuendigt ein Programmierset fuer die Chaostheorie zusammenzustellen. Hier ist schon mal der Anfang. Es fehlen noch Vorlagen fuer graphische Darstelungen.
Die sind zwar schon Vorhanden, aber noch nicht online.

Ich denke ohne Rechnersimulation bleibt das eigentliche Wesen der Chaostheorie verschlossen. In den 80 ern habe ich hierfuer einen grafikfaehigen Taschenrechner benutzt sowie einen Atari 1040 ST.

Mit Windows stehen fuer diese Aufgabe bereits fast alle Wekzeuge zur Verfuegung. Nur das Java Developper Kit fehlt. Es kann aber kostenlos bei sun org aus dem Internet heruntergeladen werden.

Kostenlos und einfach stand bei meiner Auswahl im Vordergrund. Einfach im Sinne, dass sich auf das wesentliche beschraenkt wird. Die Programmierplatform (Notepad, externer Compiler, screenshot) scheint vielleicht steinzeitlich, aber erfuellt voll und ganz ihren Zweck.

Das Set sollte eigentlich auch fuer Programmier-Anfaenger geeignet sein.
Fuer Rechner-Anfaenger ist es wohl doch nicht so ganz geeignet.

Ok hier also der Link. Und los gehts mit der Grafikprogrammierung fuer alle.

http://home.arcor.de/richardon/richy2001/mathe/chaos/chaos1.htm

Fuer Dummies
( Link markieren
Bearbeiten / Kopieren
Aktuelle URL im URL Fenster markieren
Bearbeiten / Einfuegen :-)


Ueber Euer Feedback wuerde ich mich freuen.
Ueber Neuerungen werde ich in diesem Thread informieren.



Nachricht bearbeitet (06.01.04 21:34)
Wofür soll das Set denn da sein? Wirst Du ein paar Klassen posten, auf die man zugreifen kann oder ist das einfach eine Zusammstellung von Software zum Programmieren?

(eclipse läuft ja eh schon heiß bei mir ;)
Re: Kostenloses Programmierset fuer Chaostheorie
14. December 2003 23:58
Hallo ccm

****************************************************
Den Anfang fuer das Set gibt es doch schon:
http://home.arcor.de/richardon/richy2001/mathe/chaos/startkit/startkit.htm
Einfach mal auf den Anhang im naechsten Thread klicken :-)))
****************************************************

Es gab doch schon viele Anfragen hier in der Form :
Wie kann ich die Mandelbrotmenge programmieren oder das Feigenbaumdiagramm.
Ok ich weiss, dass die Facharbeiter hierfuer wohl ihren Taschenrechner verwenden sollen. Dennoch habe ich mir mal ueberlegt, welches denn die einfachste Moglichkeit ist, ein Pixel auf dem PC-Moni zu setzten.
unter folgenden Aspekten:

- kostenloses Programm
- alle Komponenten im www zum Download erhaeltlich
- kein vorgefertigtes Chaos Theorie Experementierprogramm !
- sondern eine aktuelle, bekannten Programmiersprache

Ich denke JAVA apletts sind hierfuer sehr gut geeignet.
Ausserdem laesst sich das Ergebnis dann auch gut im www online stellen.
Vielleicht hast Du auch noch eine bessere Idee.

Dieses Starterset ist nichts weiter als zunaechst eine Anleitung, wie ich mir ein System fuer die Programmierung von Java Apletts auf dem PC installieren kann. Inclusive der Bezugsquellen, alles step by step.
Ich habe extra eine niedrige JDK Versionsnummer aus dem SUN Archiv gewaehlt, da nicht jeder ueber DSL verfuegt. Aus selben Grund auch auf Java SWING und alles andere Beiwerk verzichtet.

Meine Grundvorderung war: Erzeuge ein Pixel auf dem Moni.
Mit Java Script ist das leider nicht so einfach moeglich, sonst haette ich diese Variante vorgeschlagen.

Java ist zwar objektorientiert, aber fuer kleinere Probleme kann man damit ja auch funktional programmieren. Habe also eher an paar Vorlagen in Form von Programmrumpf inclusive geeigneter Funktionen gedacht.
Keine Klassen. Alles so einfach wie moeglich, fuer Anfaenger !
Ok vielleicht stelle ich einfach mal so ein Template online.
Mit meiner simplen Funktion "normplot", die ich seit ueber 10 Jahren fuer grafikprogrammierung benutze. Sehr praktisches Teil.

ciao
richy



Nachricht bearbeitet (15.12.03 19:47)
Re: Kostenloses Programmierset fuer Chaostheorie
15. December 2003 03:22
Hier der direkte Link zum Startkit als htm Seite in der Anlage.



Nachricht bearbeitet (15.12.03 19:48)
Re: Kostenloses Programmierset fuer Chaostheorie
17. December 2003 17:05
17.12
Template fuer Feigenbaumdiagramm online
Neue Startseite:
http://home.arcor.de/richardon/richy2001/mathe/chaos/chaos1.htm
Für Mandelbrotmengen habe ich hier irgendwann schon einmal einen externen Link auf einen kostenlosen download eines gar nicht üblen Programms gepostet. Ich glaube, das Teil hieß Mandelbrotorium oder so.

Grüße

Grägar
Hallo Ihr,


da es scheinbar Probleme mit der Verlinkung gibt, anbei mal eine Liste und Erklärung der Phorum-Steuerbefehle - damit könnt Ihr ganz einfach Bilder einpflegen, verlinken, fett markieren, zitieren...

Gryße,

ccm .o)