Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

Unschärferelation (Vortrag in Mathe)

geschrieben von roy 
In diesem Forum können zur Zeit keine Beiträge verfasst werden. Bitte versuche es später noch einmal.
Ich habe in Mathe einen Vortrag zu machen über die Unschärferelation.
Kann mir einer erklären wie ich von folgender Zeile auf die Nächste Zeile komme???

(1) | Re [integral von minus unedlich bis plus unendlich von t*f(t)* durchschnitt von f`(t) dt]|²

Folgende Zeile lautet nun

(2) = | 1/2 [integral von minus unedlich bis plus unendlich von t d/dt |f(t)|² dt] |²

und auf Zeile 3

(3) = (1/2 integral von minus unedlich bis plus unendlich von
|f(t)|² dt)² = 1/4
Kann mir jemand erklären,wie die 1/2 in Zeile (2) zustande kommt vor dem Integral???

Danke
Re: Unschärferelation (Vortrag in Mathe)
29. May 2008 00:01
Was soll durchschnitt von f`(t) bedeuten ?
Re bedeutet Realteil der Funktion.
Hast du einen Link in dem diese Gleichungen angeschrieben sind ?

Ich vermute mal die 1/2 kommt daher Zustande weil in Gleichung 2
d/dt |f(t)|² gebildet wird.
Das ist 2*d|f(t)|/dt. Vielleicht soll mit 1/2 die 2 Kompensiert werden,
damit dies mit Gl1 uebereinstimmt ?
Dazu muesste ich aber wissen was durchschnitt von f`(t) bedeutet.

Eine andere Moeglichkeit waere dass die 1/2 durch die Realteilbilddung kommt:
Re(z)=1/2(z+z*) vobei z* konjungiert komplex Bedeutet.
Ich kann das aber nur vermuten, weil ich aus deinen Gleichungen nicht so ganz
schlau werde.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 29.05.08 00:19.
danke richi...dein unterer Teil stimmt.
Die 1/2 kommt von der Realteilbildung...

Dank dir